BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

Einbrecher nützen die Dämmerung

Artikel 'Einbrecher nützen die Dämmerung' anzeigen

© LPD Burgenland

Die Burgenländische Polizei ist vorbereitet und reagiert zielgerichtet darauf. Unter dem Motto “der größte polizeiliche Erfolg ist die verhinderte Straftat” wird zusätzlich großes Augenmerk auf Prävention gelegt. Die Bevölkerung kann durch eigene, meist einfache Sicherungsmaßnahmen mögliche Einbrecher abschrecken.

„GEMEINSAM.SICHER mit dem Handel“

Artikel '„GEMEINSAM.SICHER mit dem Handel“' anzeigen

© LPD Burgenland

Immer wieder wird von Trickbetrugsfällen, Ladendiebstählen und Raubüberfällen in Geschäften berichtet. Auch die Angriffe aus der digitalen Welt sind eine Gefahr für den heimischen Handel, deshalb informierte die Wirtschaftskammer Burgenland, Sparte Handel, ihre Mitglieder bei der Informationsveranstaltung „GEMEINSAM.SICHER mit dem Handel“.

Neubesetzungen in der LPD

Artikel 'Neubesetzungen in der LPD' anzeigen

© LPD Burgenland

Am 07. November 2017 wurden an ChefInsp Claudia Fasching der Personalabteilung Eisenstadt, ChefInsp Christoph Strümpf der Landesverkehrsabteilung und KontrInsp Karl Glösl der Polizeiinspektion Bad Tatzmannsdorf in den Räumlichkeiten der Landespolizeidirektion Burgenland von Landespolizeidirektor Mag. Martin Huber im Beisein von Landespolizeidirektorstellvertreter Generalmajor Werner Fasching die Dekrete zu deren Bestellungen übergeben.

BM.I – HEUTE


Acht Medaillen

Der österreichische Botschafter Dr. Andreas Liebmann-Holzmann mit den Polizeisportlerinnen und -sportlern.

© Thomas Kirchmair

Eine Silber- und sieben Bronzemedaillen holten eine Sportlerin und Sportler der Polizei bei der 2. USIP-Weltmeisterschaft vom 3. bis 10. November 2017 in Abu Dhabi. Athleten aus 42 Nationen waren in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Polizeikooperation festigen

Am 16. Oktober 2017 fand im Rheingau das vierte Deutsch-Österreichischen Arbeitstreffen statt.

© Deutsches Bundeskriminalamt/Lisa Ladner

Beim deutsch-österreichischen Arbeitstreffen im Rheingau am 16. Oktober 2017 standen neue Entwicklungen und Herausforderungen in der Sicherheitsarbeit zur Diskussion.