KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

GEMEINSAM.SICHER mit dem Handel

Foto

GenMjr. Wolfgang Rauchegger, B.A., WKK Präsident Jürgen Mandl, MBA, WKK Spartenobmann Raimund Haberl
© WKK/Fritz-Press

Foto

Übergabe der Urkunde
© WKK/Fritz-Press

Foto

Gruppenfoto Vertreter der LPD Kärnten und der WKK
© WKK/Fritz-Press

Am 23. Oktober 2017 wurde im Rahmen eines Pressegespräches in der Orangerie der Wirtschaftskammer Kärnten die neu gewonnene Sicherheitspartnerschaft zwischen der Landespolizeidirektion Kärnten und der Wirtschafkammer Kärnten in Form einer Urkunde besiegelt.

Gemeinsam.Sicher Bundesländerverantwortlicher Landespolizeidirektor-Stellvertreter Generalmajor Wolfgang Rauchegger, B.A., Wirtschaftskammer Präsident Jürgen Mandl, MBA und Spartenobmann des Kärntner Handels Raimund Haberl schlossen dabei feierlich eine Sicherheitspartnerschaft.
Mit dieser Sicherheitspartnerschaft wird die Zusammenarbeit zwischen der Landespolizeidirektion Kärnten und dem Kärntner Handel verstärkt werden.
In den kommenden Monaten werden gemeinsam mit Vertretern des Kärntner Handels und den Bezirks-Sicherheitskoordinatoren der Polizei Kärnten in Klagenfurt am Wörthersee, in Villach, in Spittal an der Drau und in Wolfsberg Sicherheitsstammtische durchgeführt.
Bei diesen Stammtischen soll ein reger Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmern, Angestellten und den Bezirk-Sicherheitskoordinatoren stattfinden um sicherheitsrelevante Themen aufzugreifen und Lösungen anzubieten.

Artikel Nr: 290903
vom Montag,  23.Oktober 2017,  13:43 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Start des Präventionsprgramms "UNDER 18"

Mit dem Schuljahr 2018/2019 startet die Polizei die österreichweite Ausrollung des Präventionsprogramms "UNDER 18".

© Bundeskriminalamt

Mit dem Schuljahr 2018/2019 startet die Polizei die österreichweite Ausrollung des Präventionsprogramms "UNDER 18". Speziell geschulte Bedienstete informieren Kinder und Jugendliche ab dem Alter von 13 Jahren zu den Themenblöcken Rechtsbewusstsein sowie Suchtdelikts- und Gewaltprävention. Für Kinder ab dem Alter von zehn Jahren wird der Umgang mit digitalen Medien vermittelt.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.