KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

GEMEINSAM.SICHER mit dem Handel

Foto

GenMjr. Wolfgang Rauchegger, B.A., WKK Präsident Jürgen Mandl, MBA, WKK Spartenobmann Raimund Haberl
© WKK/Fritz-Press

Foto

Übergabe der Urkunde
© WKK/Fritz-Press

Foto

Gruppenfoto Vertreter der LPD Kärnten und der WKK
© WKK/Fritz-Press

Am 23. Oktober 2017 wurde im Rahmen eines Pressegespräches in der Orangerie der Wirtschaftskammer Kärnten die neu gewonnene Sicherheitspartnerschaft zwischen der Landespolizeidirektion Kärnten und der Wirtschafkammer Kärnten in Form einer Urkunde besiegelt.

Gemeinsam.Sicher Bundesländerverantwortlicher Landespolizeidirektor-Stellvertreter Generalmajor Wolfgang Rauchegger, B.A., Wirtschaftskammer Präsident Jürgen Mandl, MBA und Spartenobmann des Kärntner Handels Raimund Haberl schlossen dabei feierlich eine Sicherheitspartnerschaft.
Mit dieser Sicherheitspartnerschaft wird die Zusammenarbeit zwischen der Landespolizeidirektion Kärnten und dem Kärntner Handel verstärkt werden.
In den kommenden Monaten werden gemeinsam mit Vertretern des Kärntner Handels und den Bezirks-Sicherheitskoordinatoren der Polizei Kärnten in Klagenfurt am Wörthersee, in Villach, in Spittal an der Drau und in Wolfsberg Sicherheitsstammtische durchgeführt.
Bei diesen Stammtischen soll ein reger Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmern, Angestellten und den Bezirk-Sicherheitskoordinatoren stattfinden um sicherheitsrelevante Themen aufzugreifen und Lösungen anzubieten.

Artikel Nr: 290903
vom Montag,  23.Oktober 2017,  13:43 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Ehrung für Fußballerin Nina Burger

Sportminister Heinz Christian Strache, Nina Burger und Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Die Sportlerin und Polizistin wurde für ihre Erfolge urkundlich ausgezeichnet.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Detlef Schröder neuer Exekutivdirektor

Der Vorsitzende Norbert Leitner (li.) überreicht dem neuen Direktor Detlef Schröder den Dienstvertrag.

© CEPOL

Detlef Schröder aus Deutschland übernahm am 15. Februar 2018 in Budapest das Amt des Exekutivdirektors von CEPOL. Er löste den scheidenden Direktor, Prof. Dr. Ferenc Bánfi, ab, der acht Jahre lang die Amtsgeschäfte geführt hat.