KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

EKO Cobra-Übung

Foto


© LPD Kärnten

Foto


© LPD Kärnten

Foto


© LPD Kärnten

Foto


© LPD Kärnten

Nicht selten werden die Beamten des Einsatzkommandos Cobra zu schwierigen Einsätzen in schwindelerregenden Höhen gerufen. Da auch in solchen Situationen jeder Handgriff sitzen muss, wird regelmäßig trainiert.

Eine wohl eher außergewöhnliche Übung fand am 7. November 2018 am Pyramidenkogel in Reifnitz statt. Das Einsatzkommando Cobra übte diverse Seil- und Rettungstechniken, aber auch das Bergen von Personen aus großen Höhen und schwierigen Situationen.

Sich an einem dünnen Seil aus über 70 Metern Höhe in die Tiefe abseilen zu lassen und auf dem Weg zum Boden noch Bergungsübungen durchzuführen ist bestimmt nicht jedermanns Sache. Für die Beamten des EKO Cobra kann so eine Situation jedoch jederzeit eintreffen und daher verfeinerte man bei dieser Übung diverse Handgriffe in schwindelerregender Höhe.

Artikel Nr: 313182
vom Mittwoch,  07.November 2018,  15:25 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


"Woche der Demokratie" im Frühjahr 2019

Im Eintragungszeitraum vom 25. März bis 1. April 2019 kann das Volksbegehren "Für verpflichtende Volksabstimmungen" auch online unterstützt werden.

© BMI/Gerd Pachauer

Auf Initiative von Innenminister Herbert Kickl findet im Frühjahr 2019 eine weitere "Woche der direkten Demokratie" statt, in der das Volksbegehren "Für verpflichtende Volksabstimmungen" unterstützt werden kann.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.