KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Prävention: "Ping-Anrufe"

Artikel 'Prävention: "Ping-Anrufe"' anzeigen

© LPD Kärnten

Vorsicht bei Telefonanrufen aus dem Ausland! Aktuell kommt es zu sogenannten „Ping-Anrufen“. Dabei lassen die Anrufer das Telefon nur einmal läuten und legen dann auf. Diese Vorgehensweise soll den Angerufenen dazu verleiten, einen entsprechenden Rückruf zu tätigen. Der Rückruf kann jedoch teuer werden, wenn sich hinter dem Anruf eine kostenpflichtige Mehrwertnummer versteckt.

Vizekanzler besuchte Kärntner Polizei

Artikel 'Vizekanzler besuchte Kärntner Polizei' anzeigen

© LPD Kärnten

Am Donnerstag, den 18. Jänner 2018 besuchte Vizekanzler Heinz-Christian Strache die Polizeikaserne in Krumpendorf am Wörthersee. Dabei traf er sich mit der Landes-polizeidirektorin und deren Stellvertreter sowie den Führungskräften der Landesverkehrsabteilung, der Logistikabteilung, des EKO Cobra sowie des .SIAK/Bildungszentrums Süd.

Allein in den Bergen - keiner weiß wo

Artikel 'Allein in den Bergen - keiner weiß wo' anzeigen

© LPD Kärnten

Wenn man alleine in den Bergen unterwegs ist und in eine Notsituation gerät, so kann es für die angeforderten Rettungskräfte oft zu einer „Suche der Nadel im Heuhaufen“ kommen. Damit im Fall der Fälle rasche Hilfe gewährleistet ist, sollten einige Tipps der Alpinpolizei Kärnten beachtet werden.

Gemeinsam gegen Skidiebstahl

Artikel 'Gemeinsam gegen Skidiebstahl' anzeigen

© Bundeskiminalamt

Hochsaison auf heimischen Skipisten bedeutet leider auch Hochsaison für Skidiebe. Die Polizei gibt Tipps, wie Sie sich schützen können.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.