NIEDERÖSTERREICH

Geldbörsendiebstahl in Wiener Neustadt

Foto


© LPD

Foto


© BM.I

Ersuchen um Fotoveröffentlichung – Hinweise erbeten

Bislang unbekannte Täter stahlen am 23. August 2017, gegen 12.00 Uhr, in einem Geschäft in Wr. Neustadt einer Frau die Geldbörse samt Inhalt. Anschließend führte ein unbekannter Täter mit der gestohlenen Bankomatkarte Behebungen am Hauptplatz in Wr. Neustadt durch. Durch die Tat entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Eurobereich.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Wr. Neustadt-Josefstadt, Telefonnummer 059133-3393, erbeten.

Eine Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt zur Veröffentlichung der Fotos liegt vor.

Artikel Nr: 290727
vom Freitag,  20.Oktober 2017,  14:47 Uhr.

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.