NIEDERÖSTERREICH

Geldbörsendiebstahl in Wiener Neustadt

Foto


© LPD

Foto


© BM.I

Ersuchen um Fotoveröffentlichung – Hinweise erbeten

Bislang unbekannte Täter stahlen am 23. August 2017, gegen 12.00 Uhr, in einem Geschäft in Wr. Neustadt einer Frau die Geldbörse samt Inhalt. Anschließend führte ein unbekannter Täter mit der gestohlenen Bankomatkarte Behebungen am Hauptplatz in Wr. Neustadt durch. Durch die Tat entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Eurobereich.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Wr. Neustadt-Josefstadt, Telefonnummer 059133-3393, erbeten.

Eine Anordnung der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt zur Veröffentlichung der Fotos liegt vor.

Artikel Nr: 290727
vom Freitag,  20.Oktober 2017,  14:47 Uhr.

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.