NIEDERÖSTERREICH

Einbruchsdiebstähle in den Bezirken Zwettl und Krems geklärt – 1 Beschuldigter in Haft

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Einbruchsdiebstähle in den Bezirken Zwettl und Krems geklärt – 1 Beschuldigter in Haft

Ein vorerst unbekannter Täter verübte in der Zeit von 3. Februar 2017 bis 3. März 2017 drei vollendete und einen versuchten Einbruchsdiebstahl in den Bezirken Zwettl und Krems an der Donau.
Durch die Auswertung der an den Tatorten gesicherten Spuren konnte ein 26-jähriger litauischer Staatsbürger als Beschuldigter ausgeforscht werden.
Die Erhebungen wurden von Bediensteten des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl übernommen.
Dem Beschuldigten konnten ein Einbruchsdiebstahl im Gemeindegebiet von Pölla (Bezirk Zwettl), ein Einbruchsdiebstahl im Gemeindegebiet von Zwettl (Bezirk Zwettl), ein Einbruchsdiebstahl im Gemeindegebiet von Gföhl (Bezirk Krems an der Donau) und ein versuchter Einbruchsdiebstahl im Gemeindegebiet von St. Leonhard am Hornerwald (Bezirk Krems an der Donau) zugeordnet werden.

Gegen den 26-Jährigen wurde von der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau ein EU-Haftbefehl erlassen. Der Beschuldigte wurde am 26. August 2017 in Polen festgenommen und am 11. September 2017 nach Österreich ausgeliefert.
Der 26-jährige Litauer zeigte sich bei seiner Einvernahme teilweise geständig. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau in die dortige Justizanstalt eingeliefert.


Presseaussendung
vom 12.09.2017, 10:16 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Endgültige Zahl der Wahlberechtigten

Über 6,4 Millionen Österreicherinnen und Österreicher sind bei Nationalratswahl wahlberechtigt.

© BMI/Gerd Pachauer

3.307.795 Frauen und 3.093.509 Männer dürfen am 15. Oktober 2017 ihre Stimme abgeben.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Neuer Leiter aus Österreich

Ottavio Bottecchia, Wilhelm Sandrisser und Thomas Herko beim Treffen in Brdo pri Kranju in Slowenien.

© DCAF/Mirjana Dosenovic

Dr. Thomas Herko, bisher Vizedirektor bei Interpol in Singapur, übernimmt mit 1. Oktober 2017 die Leitung des Sekretariats der Polizeikooperationskonvention für Südosteuropa (PCC SEE). Er löst Mag. Ottavio Bottecchia ab, der ebenfalls von Österreich entsandt worden war.