OBERÖSTERREICH

Rabiater Pkw-Lenker ging auf Polizisten los

Stadt Linz

Rabiater Pkw-Lenker ging auf Polizisten los

Ein 20-jähriger iranischer Staatsbürger aus Linz lieferte sich am 8. September 2017 um 21 Uhr
in Linz mit einem weiteren Fahrzeuglenker ein Rennen im Bereich Graben/
Dametzstraße mit bis zu 90 km/h und Abdrängen von weiteren Pkw-Lenkern. Eine
Zivilstreife hielt die Fahrzeuge in der Dametzstraße an. Der 20-Jährige zeigte sich
nicht einsichtig und fuhr trotz der Anweisung stehen zu bleiben ein Stück weiter.
Aufgrund der vorigen Gefährdung wurde er aus dem Auto verbracht und der 20-
Jährige begann sofort auf einen Beamten einzuschlagen. Er setzte massivste
Gegenwehr und versuchte laufend, die Polizisten zu verletzten und sich der
Amtshandlung zu entziehen. Erst mit Unterstützung eines Passanten konnte der
Rabiate fixiert und geschlossen werden. Im Zuge der Festnahme wurde auch
Der Passant, ein 41-jähriger Welser, durch einen Tritt des Festgenommenen verletzt.
Der 21-Jährige, bei dem sowohl ein Alkotest als auch ein Drogentest negativ
verliefen, wurde ins Polizeianhaltezentrum eingeliefert.


Presseaussendung
vom 09.09.2017, 13:43 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Endgültige Zahl der Wahlberechtigten

Über 6,4 Millionen Österreicherinnen und Österreicher sind bei Nationalratswahl wahlberechtigt.

© BMI/Gerd Pachauer

3.307.795 Frauen und 3.093.509 Männer dürfen am 15. Oktober 2017 ihre Stimme abgeben.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Neuer Leiter aus Österreich

Ottavio Bottecchia, Wilhelm Sandrisser und Thomas Herko beim Treffen in Brdo pri Kranju in Slowenien.

© DCAF/Mirjana Dosenovic

Dr. Thomas Herko, bisher Vizedirektor bei Interpol in Singapur, übernimmt mit 1. Oktober 2017 die Leitung des Sekretariats der Polizeikooperationskonvention für Südosteuropa (PCC SEE). Er löst Mag. Ottavio Bottecchia ab, der ebenfalls von Österreich entsandt worden war.