OBERÖSTERREICH

Pkw überschlug sich

Bezirk Perg

Von der Feuerwehr aus seinem Pkw befreit werden musste am 10. August 2018 ein 24-Jähriger, nachdem er sich mit dem Pkw überschlug. Der Mann aus dem Bezirk Perg fuhr um 15:50 Uhr in St. Thomas am Blasenstein auf der L1434 in Fahrtrichtung Pabneukirchen. In einer Rechtskurve kam er mit dem Pkw ins Schleudern, links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine Böschung, sodass es den Pkw überschlug und dieser am Dach liegend zum Stillstand kam. Der Lenker musste von der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Nach erfolgter Erstbehandlung durch die Notärztin wurde der 24-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins LKH Amstetten verbracht. Am Pkw entstand Totalschaden.


Presseaussendung
vom 10.08.2018, 19:12 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

Internationales & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.