OBERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Oberösterreich

Mitarbeiterehrung bei LPD OÖ

Foto

Landespolizeidirektor Andreas Pilsl bei seiner Ansprache
© LPD OÖ

Foto

Landespolizeidirektor-Stv. Alois Lißl sagt DANKE
© LPD OÖ

Foto

Landespolizeidirektor-Stv. Erwin Fuchs gratuliert
© LPD OÖ

Foto

Polizeiseelsorger Generalabt Johann Holzinger spricht Segen aus
© LPD OÖ

Foto

Die Ehrungen und Auszeichnungen wurden im Festsaal der LPD OÖ überreicht
© LPD OÖ

Die Geschäftsführung sagt DANKE

Im Rahmen der Mitarbeiterehrungen am 16. und 17. November 2017 bei der Landespolizeidirektion OÖ konnten Landespolizeidirektor Andreas Pilsl und seine beiden Stellvertreter, Dr. Alois Lißl und Mag. Erwin Fuchs verdienten Kolleginnen und Kollegen in einem würdigen und feierlichen Rahmen ihre Auszeichnungen übergeben.

"Um das Schiff richtig steuern zu können, ist die Polizei auf die Leistungen und das Engagement jeder Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiters angewiesen. Insbesondere in unserer schnelllebigen und herausfordernden Zeit ist es daher ganz wichtig, Danke zu sagen für all die erbrachten Leistungen", so Landespolizeidirektor Andreas Pilsl BA MA.

Oberrat MMag. David Furtner begrüßte dazu die Führungskräfte der Landespolizeidirektion Oberösterreich, Bezirks- und Stadtpolizeikommandanten und alle zu ehrenden Kolleginnen und Kollegen und führte durch das Programm. Zwischen den kurzen Ansprachen und Ehrungen sorgte ein Holzbläser-Quartett unter der Leitung von Karl Deuzer und ein Blechbläser-Quartett unter der Leitung von Ewald Brunner von der Polizeimusik OÖ für eine beschwingte musikalische Umrahmung.

Polizeiseelsorger Generalabt Johann Holzinger sprach den Segen aus und bat um Gottes Segen für alle Polizeibediensteten, denn durch den Segen können alle Belastungen im Polizeialltag gewandelt und wieder Kraft für neue Herausforderungen gefunden werden.

Landespolizeidirektor-Stellvertreter Hofrat Mag. Erwin Fuchs war es ebenfalls ein großes Anliegen, allen Kolleginnen und Kollegen, ob sie nun ein 25-, 30-,oder 40-jähriges Dienstjubiläum feierten oder ihre Karriereleiter "emporkletterten", ein Danke für ihre erbrachten Leistungen zu sagen.
Landespolizeidirektor-Stellvertreter Dr. Alois Lißl betonte wie wichtig es ist, in einer Zeit der großen Veränderungen, die auch täglich im Polizeialltag zu spüren sind, Zeit dafür zu finden, um allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Danke zu sagen.

Wir gratulieren dazu recht herzlich!

Artikel Nr: 292309
vom Freitag,  17.November 2017,  13:42 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Österreichischer Sicherheitspreis

Wolfgang Sobotka, Johanna Mikl-Leitner und Günther Ofner bei der Verleihung des ersten österreichischen Sicherheitspreises

© echo medienhaus/Arman Rastegar

Am 1. Dezember 2017 wurde in Grafenegg zum ersten Mal der österreichische Sicherheitspreis verliehen. Vergeben wurde der Preis in insgesamt sieben Kategorien, neben der Polizei waren zehn weitere Organisationen eingebunden.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Zuwanderung, Kriminalität und Sicherheit

Mitteleuropäische Polizeiakademie

© SIAK/ZIA Abdruck honorarfrei

Entwicklungen und Phänomene in den MEPA-Ländern sowie Maßnahmen und Erfahrungen zum Thema "Neue Kriminalitätsformen in Bezug auf Zuwanderung und Sicherheitsempfinden der Bürger" diskutierten 23 Teilnehmer aus sieben MEPA-Ländern vom 13. bis 16. November 2017 in Wien.