SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Fliegerbombe entschärft

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Die am 8. November aufgefundene US-Fliegerbombe konnte erfolgreich entschärft werden. Auf einem Grundstück im Bereich der Furtwänglerstraße waren am Vormittag des 8. November 2017 Grabungsarbeiten durchgeführt worden, um den verdächtigen Gegenstand freizulegen. Die Grabungsarbeiten wurden von zwei sachkundigen Organen der Landespolizeidirektion sowie von zwei Beamten des Entminungsdienstes des BMLVS begleitend überwacht.

Gegen 14:30 Uhr wurde schließlich eine 250-kg US Fliegerbombe mit Aufschlagzünder aus dem 2. Weltkrieg freigelegt. Die Bombe wurde zwischen 1944 und 1945 bei insgesamt 15 von Italien aus geflogenen Angriffen über der Stadt Salzburg abgeworfen. Insgesamt wurden damals rund 9200 Bomben abgeworfen.

Auf Grund der Freilegung der Fliegerbombe war mittels Verordnung ein Gefahrenbereich festzulegen. Um 14 Uhr sperrten Polizeistreifen den direkten Umgebungsbereich (Promenade). Um 15 Uhr wurden alle Bewohner innerhalb des Sperrkreises evakuiert. Genau eine Stunde später konnte Entwarnung gegeben werden. Die Entschärfungsarbeiten waren erfolgreich, alle Sperren wurden wieder aufgehoben.

Artikel Nr: 291802
vom Mittwoch,  08.November 2017,  14:50 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Acht Medaillen

Der österreichische Botschafter Dr. Andreas Liebmann-Holzmann mit den Polizeisportlerinnen und -sportlern.

© Thomas Kirchmair

Eine Silber- und sieben Bronzemedaillen holten eine Sportlerin und Sportler der Polizei bei der 2. USIP-Weltmeisterschaft vom 3. bis 10. November 2017 in Abu Dhabi. Athleten aus 42 Nationen waren in den Vereinigten Arabischen Emiraten vertreten.

INTERNATIONALES & EU


Polizeikooperation festigen

Am 16. Oktober 2017 fand im Rheingau das vierte Deutsch-Österreichischen Arbeitstreffen statt.

© Deutsches Bundeskriminalamt/Lisa Ladner

Beim deutsch-österreichischen Arbeitstreffen im Rheingau am 16. Oktober 2017 standen neue Entwicklungen und Herausforderungen in der Sicherheitsarbeit zur Diskussion.