SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Verstärkung für Salzburgs Polizei

Foto


© LPD/Korber

Foto

Landespolizeidirektor Franz Ruf hieß die Neuen persönlich willkommen.
© LPD/Korber

Foto

Die 26 Kolleginnen und Kollegen am ersten Tag ihres neuen Abschnittes.
© LPD/Korber

Mit 26 neuen Kolleginnen und Kollegen wurde die Polizei Salzburg am 1. Juni wieder verstärkt. 21 Männer und fünf Frauen gelobten, die Gesetze der Republik Österreich zu befolgen und alle mit ihrem Dienst verbundenen Pflichten treu und gewissenhaft zu erfüllen. Landespolizeidirektor Franz Ruf übergab persönlich die Angelobungsdekrete.

Der Kurs wird im Bildungszentrum der Sicherheitsakademie in Großgmain in den nächsten beiden Jahren ausgebildet werden.

Im heurigen Jahr war es der erste Polizeigrundausbildungslehrgang, der mit der Ausbildung gestartet ist. Im September und Oktober werden je ein weiterer Lehrgang folgen, im Dezember zwei. Insgesamt werden im Jahr 2018 somit 128 neue Polizistinnen und Polizisten aufgenommen.

Artikel Nr: 303585
vom Montag,  04.Juni 2018,  09:01 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Schärfere Strafen gegen Drogenlenker

Der Kampf gegen Drogenlenker wird massiv verschärft.

© BMI/Gerd Pachauer

Künftig können geschulte Polizistinnen und Polizisten den Verdacht einer Drogenbeeinträchtigung feststellen, kündigt Innenminister Herbert Kickl an. Auch die Strafen für Drogenlenker werden deutlich erhöht. Eine diesbezügliche Novelle zur Straßenverkehrsordnung geht am 29. April 2019 in Begutachtung.

INTERNATIONALES & EU


Migrationskonferenz in Wien

Internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute im Innenministerium.

© BMI/Gerd Pachauer

Bei der internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute am 3. Mai 2019 wurde ein Zwölf-Punkte-Maßnahmenpaket zu Krisenprävention und Notfallplanung beschlossen.