SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Großer Musikabend im Mozarteum

Artikel 'Großer Musikabend im Mozarteum' anzeigen

© LPD Salzburg/Korber

Vor einer wunderschönen Kulisse im großen Saal des Salzburger Mozarteum spielten am 16. Mai die Musiker der Polizeimusik Salzburg. Mit bestens ausgewählten Stücken wie der Bauernpolka von Strauß, dem Zirkus Renz oder dem Stück My Dream bestritten die Künstler den ersten Teil eines besonderen Konzertes.

Gemeinsam Sicher mit deiner Schule

Artikel 'Gemeinsam Sicher mit deiner Schule' anzeigen

© LPD Salzburg/Korber

Zum zweiten Mal fand heuer der Ideenwettbewerb zum Projekt Gemeinsam.Sicher mit deiner Schule statt. In drei Alterskategorien konnten alle Salzburger Schulen daran teilnehmen und ihre Projekte einsenden. Die Landespolizeidirektion (LPD) Salzburg und der Landesschulrat für Salzburg kürten gemeinsam die drei Sieger aus Thalgau, Seekirchen und St. Johann.

Polizeimusik spielt im Mozarteum

Artikel 'Polizeimusik spielt im Mozarteum' anzeigen

© LPD

Ein besonderes Konzert können Klassikliebhaber und Fans der Polizeimusik Salzburg am 16. Mai genießen. Ab 20 Uhr spielen unsere Musiker im Großen Saal des Mozarteums Salzburg gemeinsam mit dem amerikanischen Symphonic Wind Ensemble von der Indiana University-Purdue University Fort Wayne (IPFW).

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.