STEIERMARK

Presseaussendungen

21.02.2018

Presseaussendung Nr: 297508 vom 21.02.2018, 08:34 Uhr

Graz-Umgebung

Kellnerbrieftasche gestohlen

Feldkirchen bei Graz, Bezirk Graz-Umgebung. – Drei unbekannte Männer stehen im Verdacht, Dienstagabend, 20. Feber 2018, in einem Lokal eine Kellnerbrieftasche mit mehreren tausend Euro gestohlen zu haben.


Presseaussendung Nr: 297507 vom 21.02.2018, 08:33 Uhr

Graz

Ladendieb festgenommen

Graz. – Ein 26-jähriger ungarischer Staatsbürger steht im Verdacht, seit Anfang Feber 2018 sieben Ladendiebstähle in Graz begangen zu haben. Der Verdächtige wurde festgenommen und befindet sich in Haft.


20.02.2018

Presseaussendung Nr: 297475 vom 20.02.2018, 13:47 Uhr

Leoben

Schneeschuhwanderer lebend gefunden

Trofaiach, Bezirk Leoben. – Seit Montagvormittag, 19. Februar 2018, wurde ein 58-jähriger Schneeschuhwanderer aus dem Bezirk Tulln/NÖ vermisst. Eine Suchaktion verlief erfolgreich.


Presseaussendung Nr: 297461 vom 20.02.2018, 10:14 Uhr

Graz

Schwere Sachbeschädigung

Graz, Bezirk St. Peter. – Vier Jugendliche stehen im Verdacht, Montagnacht, 19. Februar 2018, eine Telefonzelle beschädigt zu haben. Es entstand erheblicher Schaden in noch unbekannter Höhe.


Presseaussendung Nr: 297446 vom 20.02.2018, 06:39 Uhr

Bruck-Mürzzuschlag

Bei Sturz aus Schlepplift schwer verletzt

Turnau, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Montagmittag, 19. Februar 2018, kam eine Neunjährige beim Liftfahren zu Sturz und rutschte eine Lifttrasse hinunter. Dabei wurde sie schwer verletzt.


Presseaussendung Nr: 297445 vom 20.02.2018, 06:29 Uhr

Liezen

Bei Holzarbeiten schwer verletzt

Bad Mitterndorf, Bezirk Liezen. – Montagnachmittag, 19. Februar 2018, verletzte sich ein 45-Jähriger bei Holzarbeiten schwer.


BM.I – HEUTE


"Volksbegehren neu" ab 30. Jänner 2018

© BMI Abdruck honorarfrei

Seit 30. Jänner 2018 ist es erstmals möglich, auf jeder beliebigen Gemeinde in Österreich und über ein Online-Portal registrierte Volksbegehren zu unterstützen.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Detlef Schröder neuer Exekutivdirektor

Der Vorsitzende Norbert Leitner (li.) überreicht dem neuen Direktor Detlef Schröder den Dienstvertrag.

© CEPOL

Detlef Schröder aus Deutschland übernahm am 15. Februar 2018 in Budapest das Amt des Exekutivdirektors von CEPOL. Er löste den scheidenden Direktor, Prof. Dr. Ferenc Bánfi, ab, der acht Jahre lang die Amtsgeschäfte geführt hat.