STEIERMARK

Presseaussendungen

17.01.2019

Presseaussendung Nr: 317013 vom 17.01.2019, 09:55 Uhr

Graz

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Graz, Bezirk Geidorf. – Mittwochmittag, 16. Jänner 2019, wurde eine 19-Jährige beim Aussteigen aus einer Straßenbahn von einer unbekannten Radfahrerin erfasst. Die 19-Jährige erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.


Presseaussendung Nr: 317009 vom 17.01.2019, 09:02 Uhr

Steiermark

Cybercrime: Die Kriminalpolizei warnt

Steiermark. – Auch 2019 stellt die Cyberkriminalität eine enorme Herausforderung für die Exekutive dar. Die steirische Polizei informiert daher im Sinne der Kriminalprävention über aktuelle Erscheinungsformen in diesem Bereich und gibt Verhaltenstipps.


Presseaussendung Nr: 317008 vom 17.01.2019, 09:00 Uhr

Liezen

Raub geklärt

Liezen. – Wie berichtet, beraubte ein vorerst Unbekannter am Abend des 2. Jänner 2019 zwei Mädchen im Alter von 16 Jahren. Polizisten forschten nun zwei 15-Jährige sowie eine 16-Jährige als Tatverdächtige aus.


16.01.2019

Presseaussendung Nr: 316982 vom 16.01.2019, 16:16 Uhr

Graz

Schwerer Raub vorgetäuscht

Graz, Bezirk Eggenberg. – Wie berichtet, gab ein 25-Jähriger Dienstagnachmittag, 15. Jänner 2019, an, von einem unbekannten Mann beraubt und mit einem Messer verletzt worden zu sein. Der 25-Jährige steht nun im Verdacht, den Raub vorgetäuscht zu haben.


Presseaussendung Nr: 316979 vom 16.01.2019, 14:55 Uhr

Murau

Brand eines Triebwagens

Murau. – Wie berichtet geriet Montagabend, 14. Jänner 2019, ein am Bahnhof Murau abgestellter Triebwagen der Murtalbahn in Brand. Verletzt wurde niemand.


Presseaussendung Nr: 316960 vom 16.01.2019, 10:06 Uhr

Graz

Brand eines Einfamilienhauses

Graz, Bezirk Waltendorf. – Aus bisher unbekannter Ursache geriet Mittwochfrüh, 16. Jänner 2019, ein Einfamilienhaus in Brand. Verletzt wurde niemand.


BM.I – HEUTE


Sonderurlaub für Winter-Hilfseinsatz

In der vergangene Wochen waren bisher rund 1.500 Polizistinnen und Polzisten im Katastrophenhilfseinsatz. Im Bild: Polizeischüler des BZS Absam in Tirol.

© BZS Absam/Daniel Krall

Jenen Bediensteten des Innenministeriums, die aufgrund der hochwinterlichen Verhältnisse im Katastrophenhilfseinsatz benötigt werden, ist durch die zuständigen Dienstbehörden ein Sonderurlaub im erforderlichen Ausmaß zu gewähren.

Internationales & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.