STEIERMARK

Presseaussendungen

14.08.2018

Presseaussendung Nr: 308206 vom 14.08.2018, 08:29 Uhr

Graz

Lkw umgestürzt

Graz. – Montagnachmittag, 13. August 2018, stürzte ein vollbeladenes Sattelkraftfahrzeug beim Abbiegen um. Verletzt wurde niemand, stundenlange Straßensperren waren die Folge.


13.08.2018

Presseaussendung Nr: 308162 vom 13.08.2018, 14:59 Uhr

Bruck-Mürzzuschlag

Suchtmitteldealer festgenommen

Kapfenberg, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Ein 27-Jähriger steht im Verdacht, in zumindest 176 Fällen verbotene Suchtmittel im mehrstelligen Kilobereich über das "Darknet" bestellt und zum Teil gewinnbringend verkauft zu haben. Er wurde festgenommen.


Presseaussendung Nr: 308161 vom 13.08.2018, 14:46 Uhr

Bruck-Mürzzuschlag

Einbruchsdiebstahl

Kindberg, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Bislang unbekannte Täter stahlen Samstagnacht, 11. August 2018, aus zwei Firmenfahrzeugen diverse Werkzeuge.


Presseaussendung Nr: 308154 vom 13.08.2018, 13:55 Uhr

Steiermark

Erfolgreiche Alpinpolizei-Ausbildung

Steiermark. – Die steirische Exekutive freut sich über insgesamt sieben Polizisten, welche ihre Qualifikation zu Polizeialpinisten (5) sowie Polizeihochalpinisten (2) erlangten.


Presseaussendung Nr: 308139 vom 13.08.2018, 11:12 Uhr

Südoststeiermark

Polizisten attackiert

Feldbach, Bezirk Südoststeiermark. – Ein 26-jähriger syrischer Staatsbürger steht im Verdacht, Sonntagnacht, 12. August 2018, drei Polizisten attackiert und dabei leicht verletzt zu haben.


Presseaussendung Nr: 308122 vom 13.08.2018, 08:31 Uhr

Graz

Mit Schlagring bedroht

Graz, Bezirk Eggenberg. – Ein 22-Jähriger steht im Verdacht, seine Ex-Freundin Sonntagabend, 12. August 2018, durch mehrere Schläge verletzt und ihren Stiefvater gefährlich bedroht zu haben. Polizisten nahmen ihn fest.


BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.