STEIERMARK

Presseaussendungen

24.04.2018

Presseaussendung Nr: 301042 vom 24.04.2018, 09:38 Uhr

Deutschlandsberg

Brandgeschehen

St. Martin im Sulmtal, Bezirk Deutschlandberg. – Nach dem Brand eines Bauernhauses Mittwochfrüh, 25. April 2018, wurde der 63-jährige Bewohner im Objekt tot aufgefunden.


Presseaussendung Nr: 301040 vom 24.04.2018, 08:18 Uhr

Voitsberg

Küchenbrand

Voitsberg, Bezirk Voitsberg.- Montagabend, 23. April 2018, kam es zu einem Küchenbrand in der Wohnung eines 33-Jährigen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro.


Presseaussendung Nr: 301039 vom 24.04.2018, 08:04 Uhr

Graz-Umgebung

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Gratwein, Bezirk Graz-Umgebung.- Montagabend, 23. April 2018, verlor ein 51-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Straße ab und verletzte sich dabei schwer. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.


23.04.2018

Presseaussendung Nr: 301001 vom 23.04.2018, 13:03 Uhr

Liezen

Brand

Gaishorn am See, Bezirk Liezen. – In den frühen Morgenstunden des 23. April 2018, geriet aus bisher unbekannter Ursache ein Einfamilienhaus in Brand. Verletzt wurde niemand.


Presseaussendung Nr: 301000 vom 23.04.2018, 12:33 Uhr

Leibnitz

Sportwagen kollidierte mit zwei Pkw

Kogelberg, Bezirk Leibnitz. – Sonntagabend, 22. April 2018, kollidierte ein Sportwagen (X-Bow) mit zwei entgegenkommenden Pkw. Dabei wurden eine Person schwer und zwei Personen leicht verletzt.


Presseaussendung Nr: 300991 vom 23.04.2018, 11:32 Uhr

Murau

Mann randalierte

Murau.- Ein 47-Jähriger drehte in Nacht auf Samstag, 21. April 2018, nach einem Beziehungsstreit durch. Er randalierte auf der Polizeiinspektion Murau und ging auf Polizisten los.


BM.I – HEUTE


"Woche der direkten Demokratie"

Innenminister Herbert Kickl hat den Eintragszeitraum für das Frauenvolksbegehren und das Volksbegehren "Don’t smoke" vom 1. bis 8. Oktober 2018 festgelegt.

© BMI/Gerd Pachauer

In der "Woche der direkten Demokratie" vom 1. bis 8. Oktober 2018 hat Innenminister Herbert Kickl den Eintragszeitraum für das Frauenvolksbegehren und das Volksbegehren "Don’t smoke" festgelegt.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.