STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

„Gewalt an Schulen“ zum Thema gemacht

Foto


© LPD

„Gewalt an Schulen“, war das Thema des diesjährigen Ideenwettbewerbs im Rahmen der Initiative „GEMEINSAM.SICHER mit deiner Schule“. Am Donnerstag, 23. Mai 2019, wurden in der Landespolizeidirektion Steiermark die Siegerprojekte prämiert.

Der bundesweite Ideenwettbewerb "GEMEINSAM.SICHER mit deiner Schule" soll Schülerinnen und Schüler dazu motivieren, sich Gedanken zum Thema Sicherheit zu machen. Ziel der Initiative ist es, das Thema Sicherheit in der Schule aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. In diesem Jahr drehte sich alles rund um das Thema "Gewalt an Schulen", wobei auch der präventive Charakter im Vordergrund stand.

Als Landessieger der drei verschiedenen Alterskategorien gingen die Volksschule Veitsch, die Neue Mittelschule Markt Hartmannsdorf und die Höhere Lehranstalt für Sozialmanagement Rottenmann hervor.

Die Volksschule Veitsch gestaltete im Rahmen ihres Projektes "Gewalt ist keine Lösung" ein Buch mit Texten, Gedichten und Zeichnungen zum Thema "Gewalt an Schulen", um dieses hervorzuheben und im Schulalltag sichtbar zu machen. Die Schülerinnen und Schüler nahmen zudem an einer internen Umfrage teil, wer in der Klasse schon einmal mit Gewalt konfrontiert wurde.

" Wie zu Großmutters Zeiten" war der Titel des selbst verfassten Theaterstücks der NMS Markt Hartmannsdorf. In dem Bühnenstück, das im Wahlpflichtfach darstellendes Spiel, erarbeitet wurde, geht es vorwiegend um das Thema Mobbing an Schulen.

Um Information und Prävention ging es hingegen im Projekt der HLW Rottenmann. In den EDV Stunden gestalteten die Schülerinnen und Schüler Infofolder zum Thema Cybersicherheit und Cybermobbing. Diese wurden dann in der Schule zu Präventionszwecken verteilt.

Landespolizeidirektor Mag. Gerald Ortner lobte alle Projekte: "Jede einzelne Person im System Schule - seien es die Schülerinnen und Schüler selbst oder das Lehrpersonal - kann dazu beitragen, einen wertschätzenden und gewaltfreien Umgang im Schulalltag zu ermöglichen. Ich freue mich, dass sich so viele junge Menschen und auch ihre Lehrerinnen und Lehrer für das Thema Sicherheit an den steirischen Schulen engagieren."

Die prämierten Schulen erhielten einen Siegerscheck von jeweils 500 Euro.

Nach der Prämierung der Landessieger konnten die siegreichen Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern bei einer Fahrzeug- und Diensthundeschau Einsicht in die Polizeiarbeit nehmen.

Artikel Nr: 323725
vom Donnerstag,  23.Mai 2019,  12:42 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Acht Todesopfer am Pfingstwochenende

Die Polizei hat am Pfngstwochenende 60.824 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der höchst zulässigen Geschwindigkeit beanstandet.

© BMI/Gerd Pachauer

Am heurigen Pfingstwochenende vom 7. bis 10. Juni 2019 gab es mehr Unfälle, mehr Verletzte und mehr Alko-Lenker als im Vorjahr.

VERANSTALTUNGEN


INTERNATIONALES & EU


Migrationskonferenz in Wien

Internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute im Innenministerium.

© BMI/Gerd Pachauer

Bei der internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute am 3. Mai 2019 wurde ein Zwölf-Punkte-Maßnahmenpaket zu Krisenprävention und Notfallplanung beschlossen.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!