STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Die Familien zu Gast

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Am 22. September 2017 fand erstmalig der Familientag in der Landespolizeidirektion Steiermark statt.
Bei kulinarischen Schmankerln, Live-Musik und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm genossen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landespolizeidirektion einen netten Freitagnachmittag mit ihren Familien.

Seit drei Jahren feiert das Bundesministerium für Inneres alljährlich den so genannten Familientag. Angehörigen wird dabei die Möglichkeit gegeben einmal den Arbeitsalltag ihrer Liebsten kennen zu lernen. Im heurigen Jahr waren erstmalig auch die Landespolizeidirektionen dazu eingeladen, einen Familientag zu veranstalten.

Die Landespolizeidirektion Steiermark lud am Freitagnachmittag daher seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien in die Landespolizeidirektion zu einem gemütlichen Beisammensein ein.

"Es ist wichtig bestehende Traditionen mit neuen zu verbinden", sagte Landespolizeidirektor HR Mag. Gerald Ortner, der sich schon auf weitere Familientag in den nächsten Jahren freut.

Die Gäste zeigten sich von der Idee begeistert. Zahlreiche positive Rückmeldungen sind bereits eingegangen. Ganz herzlich möchten wir uns hiermit aber für den lieben Brief von Ronja Pontesegger aus Graz bedanken.

Die steirische Polizei blickt bereits voller Vorfreude auf den nächsten Familientag.

Artikel Nr: 289239
vom Montag,  25.September 2017,  15:00 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


Goldgruber im Interview

Generalsekretär Peter Goldgruber im Interview über Kernaufgaben, Strategie, Herausforderungen, Rekrutierung und Motivation.

© BMI/Alexander Tuma

Er ist erfahrener Jurist und Stratege. Er kennt die Polizei wie kaum ein anderer. Er ist der erste Generalsekretär im Innenministerium. Mag. Peter Goldgruber im Interview mit der Online-Redaktion des Innenministeriums über Kernaufgaben, Strategie, Herausforderungen, Rekrutierung und Motivation.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Visionen für Sicherheitsunion 2020/2025

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten Mehrpräsidentschaften-Treffens am 24. und 25. Juli 2017 in Wien im Rahmen des auf österreichische Initiative geschaffenen "Wiener Prozesses".

© BMI/Gerd Pachauer

Beim zweiten Mehrpräsidentschaften-Treffen am 18. und 19. Dezember 2017 in Wien tauschen sich neun EU-Präsidentschaftsländer zusammen mit Expertinnen und Experten über mögliche mittelfristige Ziele und Optionen für eine Sicherheitsunion 2020/2025 aus.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!