TIROL

24-jähriger Mann bei Mittenwald vermisst

Foto


© Privat

Seit dem 11. Dezember 2017 ist ein 24-jähriger US-Amerikaner im Bereich Mittenwald abgängig. Der Mann wollte zu Fuß über Grainau nach Mittenwald und dann weiter nach München wandern. Es wird vermutet, dass seine Marschroute auch über österreichisches Staatsgebiet führte.

Der Vermisste ist auffällig groß (188 cm) und muskulös (108 Kilo). Er hat kurzrasierte blonde Haare und einen Kinnbart. Zur Bekleidung liegen keine Erkenntnisse vor. Er dürfte einen roten Rucksack mit sich führen.
Um zweckdienliche Hinweise an das Bezirkspolizeikommando Reutte (Tel. 059133/7150/300) wird ersucht.

Artikel Nr: 294434
vom Dienstag,  26.Dezember 2017,  08:46 Uhr.

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.