VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Auszeichnungen für verdiente Mitarbeiter

Foto

Dekretübergaben
© LPD/Willi Schneider

Foto

25-jährige Dienstjubiläen
© LPD/Willi Schneider

Foto

Ernennungen
© LPD/Willi Schneider

Foto

In den Ruhestand verabschiedete Beamte
© LPD/Willi Schneider

Der stellvertretende Landespolizeidirektor, Mag. Walter Filzmaier, verlieh am 06.07.2018 im Sicherheitszentrum Bregenz Auszeichnungen an verdiente Mitarbeiter. Ein Ensemble der Polizeimusik Vorarlberg sorgte für die musikalische Umrahmung.

Die Veranstaltung wurde von Obstlt. Rainer Fitz moderiert. Mag. Walter Filzmaier begrüßte die Anwesenden. In seiner Ansprache hob er die Leistungen der Geehrten hervor. "Der Polizeiberuf ist verbunden mit manchmal hohem Risiko, psychischen Belastungen und ständigen Veränderungen. Im Rahmen dieser Auszeichnungsfeier möchte ich mich bei allen anwesenden Kolleginnen und Kollegen für ihre erbrachten Leistungen und ihr Engagement bedanken: Bei allen die schon mehrere Jahrzehnte ihrer Zeit dem Polizeidienst geschenkt haben und jenen, die sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben, sagte Mag. Filzmaier. Anschließend überreichte er die Dekrete an die verdienten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


40-jähriges Dienstjubiläum:
- KontrInsp Otto Strolz - LA

30-jährige Dienstjubiläen:
- Bgdr Stefan Schlosser - Büro A1
- ChefInsp Dietmar Sieber, PI Hard

25-jährige Dienstjubiläen:
- GrInsp Verena Beke, PI Feldkirch
- GrInsp Sylvia Pohn, API Dornbirn
- GrInsp Peter Simma, PI Götzis
- AbtInsp Edwin Kranzelbinder, PI Hittisau
- KontrInsp Karel Müller-Peron, PI Gisingen AGM
- GrInsp Wolfgang Bitschnau, EGFA
- GrInsp Markus Batlogg, LKA
- GrInsp Markus Pohn, PI Dornbirn
- ChefInsp Thomas Niedertscheider, LA
- GrInsp Peter Mathis, PI Schruns
- GrInsp Manfred Eberle, EGFA
- AbtInsp Martin Zwerger, LKA
- AbtInsp Robert Vonach, L1

In Funktionen ernannt wurden:
- AbtInsp Nina Leitgeb, PI Thüringen - SBL und 1. Stv. des Kommandanten
- BezInsp Sabine Reinberger, PI Lustenau - SBL und 3. Stv. des Kommandanten
- OR Mag. Filipe Studer, PA - Abteilungsleiter
- AbtInsp Jürgen Hirt, EGFA - Stv. des FB 5
- AbtInsp Maik Blum, LVT - Gruppenführer LVT 1
- AbtInsp Walter Zimmermann, EGFA - Stv. des FBL 3 (LLZ)
- AbtInsp Simon Troy, PI Höchst - SBL und 1. Stv des Kommandanten
- AbtInsp Alexander Loacker, LKA - Stv. des Ermittlungsbereichsleiters LKA 3
- ChefInsp Klaus Perchtold, EGFA - Fachbereichsleiter 5
- AbtInsp Lukas Kaufmann, PI Au - SBL und 1. Stv. des Kommandanten
- BezInsp Oskar Schallert, API Bürs - SBL und 3. Stv. des Kommandanten
- AbtInsp Christian Schwendinger, PI Bregenz - SBL und 3. Stv. des Kommandanten
- AbtInsp Christoph Steiner, PI Wolfurt - SBL und 1. Stv. des Kommandanten
- KontrInsp Marco Büsel, API Dornbirn - SBL und 1. Stv. des Kommandanten
- AbtInsp Robert Eberharter, LKA - Stv. des Ermittlungsbereichsleiters LKA 9

Goldenes Verdienstzeichen um die Republik Österreich:
- GrInsp Reinhard Strondl, PI Lech

12 Jahre EE
- BezInsp Georg Drexel, PI T Elbigenalp

Zum Polizei-Schiffsführer ernannt wurde:
- RevInsp Michel Lingg, PI Hard - See

In den Ruhestand verabschiedet wurden:
- BezInsp Johannes Olivotto, LKA
- AbtInsp Michael Witzgall, EGFA
- AbtInsp Konrad Fritsche, PI Satteins
- AbtInsp Rene Erne, PI Gisingen AGM

Artikel Nr: 305903
vom Dienstag,  10.Juli 2018,  08:44 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Gewinnen Sie ein Fahrtraining

Einsendeschluss des Gewinnspiels ist der 20. September 2018.

© BMI

Machen Sie mit beim Gewinnspiel und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Fahrtraining mit dem Mercedes G-Klasse oder KTM X-Bow am 25. September 2018 am Red Bull Ring. Einsendeschluss ist der 20. September 2018.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.