VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

PI Gaschurn unter neuer Leitung

Foto


© LPD

Mit 01. November 2017 ist Kontrollinspektor Günter KASPER zum neuen Leiter der Polizeiinspektion Gaschurn bestellt. Er folgt dem bisherigen Leiter, Kontrollinspektor Karl SCHUCHTER, welcher die Leitung der PI Schruns übernahm.

KontrInsp Günter KASPER ist 54 Jahre alt, trat 1986 in den Dienst der Polizei und absolvierte in den Jahren 1997/1998 die Ausbildung zum dienstführenden Beamten. Die Polizeiinspektion Gaschurn ist ihm nicht fremd, insgesamt versah er dort 16 Jahre Dienst und übte seit 2014 die Funktion des Stellvertreters des Kommandanten aus. KontrInsp KASPER besitzt somit beste Kenntnisse über Personal und Rayon. Mit der Kriminaldienst- und Alpindienstausbildung erwarb er sich weitere, für die Führung der Dienststelle wichtige Qualifikationen.

Die Landespolizeidirektion wünscht alles Gute in der neuen Funktion.

Artikel Nr: 291346
vom Dienstag,  31.Oktober 2017,  10:38 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Forschungsprojekt

Polizei-Sondereinsatzkräfte werden künftig an der Fachhochschule Wiener Neustadt sportmedizinisch und trainingswissenschaftlich begleitet

© BMI/Gerd Pachauer

Sondereinsatzkräfte der COBRA und WEGA erhalten künftig sportmedizinische und trainingswissenschaftliche Unterstützung an der Fachhochschule Wiener Neustadt

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Zuwanderung, Kriminalität und Sicherheit

Mitteleuropäische Polizeiakademie

© SIAK/ZIA Abdruck honorarfrei

Entwicklungen und Phänomene in den MEPA-Ländern sowie Maßnahmen und Erfahrungen zum Thema "Neue Kriminalitätsformen in Bezug auf Zuwanderung und Sicherheitsempfinden der Bürger" diskutierten 23 Teilnehmer aus sieben MEPA-Ländern vom 13. bis 16. November 2017 in Wien.