WIEN

Trafiküberfall in Wien–Donaustadt

Foto

Trafikraub in Wien 22
© LPD Wien

Am 11.12.2017 gegen 16:00 Uhr überfiel ein unbekannter Täter, maskiert und mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet, eine Trafik im 22. Bezirk. Er begab sich direkt hinter das Verkaufspult, drängte die beiden Angestellten zur Seite und forderte das Öffnen der Kassa. Er entnahm das Bargeld und flüchtete.

Die Wiener Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise die zur Ausforschung des Täters führen können, aber auch Mitteilungen über mögliche weitere Opfer (auch vertraulich) an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01 / 31310 Durchwahl 67210.

Artikel Nr: 294008
vom Montag,  18.Dezember 2017,  07:44 Uhr.

BM.I – HEUTE


"Woche der direkten Demokratie"

Innenminister Herbert Kickl hat den Eintragszeitraum für das Frauenvolksbegehren und das Volksbegehren "Don’t smoke" vom 1. bis 8. Oktober 2018 festgelegt.

© BMI/Gerd Pachauer

In der "Woche der direkten Demokratie" vom 1. bis 8. Oktober 2018 hat Innenminister Herbert Kickl den Eintragszeitraum für das Frauenvolksbegehren und das Volksbegehren "Don’t smoke" festgelegt.

INTERNATIONALES & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.