WIEN

Trafiküberfall in Wien–Donaustadt

Foto

Trafikraub in Wien 22
© LPD Wien

Am 11.12.2017 gegen 16:00 Uhr überfiel ein unbekannter Täter, maskiert und mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet, eine Trafik im 22. Bezirk. Er begab sich direkt hinter das Verkaufspult, drängte die beiden Angestellten zur Seite und forderte das Öffnen der Kassa. Er entnahm das Bargeld und flüchtete.

Die Wiener Polizei ersucht um sachdienliche Hinweise die zur Ausforschung des Täters führen können, aber auch Mitteilungen über mögliche weitere Opfer (auch vertraulich) an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01 / 31310 Durchwahl 67210.

Artikel Nr: 294008
vom Montag,  18.Dezember 2017,  07:44 Uhr.

BM.I – HEUTE


Bilder der Woche

Am 17. Jänner traf sich Innenminister Kickl mit dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl traf sich mit dem ungarischen Botschafter Janos Perenyi, mit der slowenischen Botschafterin Ksenija Skrilec, dem Geschäftsträger der US-Botschaft, Eugene Young, sowie mit dem VwGH-Präsidenten Rudolf Thienel zu Arbeitsgesprächen. Staatssekretärin Karoline Edtstadler lud den EU-Kommissar für humanitäre Hilfe und Krisenmanagement, Christos Stylianides, sowie den Präsidenten der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, zu Arbeitsgesprächen ins Innenministerium.

INTERNATIONALES & EU


Gespräche mit Sicherheitspartner Ungarn

Innenminister Herbert Kickl empfing den ungarischen Botschafter János Perény

© BMI/Gerd Pachauer

Europäische Werte und Ziele, Migration und Grenzschutz waren die zentralen Themen des Treffens zwischen Innenminister Herbert Kickl und dem ungarischen Botschafter János Perény am 15. Jänner 2018 in Wien. Generaldirektorin Michaela Kardeis führte am 17. Jänner 2018 ein Arbeitsgespräch mit dem ungarischen Landespolizeipräsidenten Károly Papp.