WIEN

Überfall und Bankomatkartenmissbrauch

Artikel 'Überfall und Bankomatkartenmissbrauch' anzeigen

© LPD Wien

Zwei derzeit unbekannte Täter beobachteten am 21. März 2018 um 12:00 Uhr einen Mann, der bei einem Bankinstitut in der Donaufelder Straße Bargeld behob. Die Tatverdächtigen folgten dem Opfer bis zu seiner Wohnadresse in der Wankläckergasse (Wien 21.). Dort rissen sie ihn zu Boden und raubten seine Geldbörse mit mehreren hundert Euro Bargeld. Durch den Vorfall wurde das 76-jährige Tatopfer leicht verletzt.

Suche nach Abgängiger

Artikel 'Suche nach Abgängiger' anzeigen

© LPD Wien

Die Wiener Polizei ersucht um Mithilfe bei der Suche nach einer Abgängigen. Die 21-Jährige Jennifer S. wurde das letzte Mal am 22. Jänner 2018 um 12:00 Uhr gesehen, als sie ihre Wohnung in der Ospelgasse in Wien 20 verlassen hat. Ihre gesamten persönlichen Gegenstände hatte sie zurück gelassen. Seither gibt es keine konkreten Hinweise, wo sich die Frau aufhalten könnte.

Sexuelle Übergriffe – Opfersuche

Artikel 'Sexuelle Übergriffe – Opfersuche' anzeigen

© LPD Wien

Das Landeskriminalamt Wien ermittelt gegen einen 37-jährigen Tatverdächtigen, der im Verdacht steht, mehrere sexuelle Übergriffe auf Frauen verübt zu haben. In diesem Zusammenhang wird nach weiteren Opfern gesucht.

Raub und Einbruch – Weitere Opfer?

Artikel 'Raub und Einbruch – Weitere Opfer?' anzeigen

© LPD Wien

Zwei in Untersuchungshaft befindliche Männer (23 und 19 Jahre alt) stehen im Verdacht am 24. Februar 2018 in Wien 12 einen schweren Raub begangen zu haben. In einem Lokal in der Meidlinger Hauptstraße griffen die beiden zu mitgebrachten Pistolen und bedrohten damit die Angestellten. Nachdem sie Bargeld erbeutet hatten, ergriffen die mutmaßlichen Täter die Flucht.

Diebstahl in Wien–Landstraße

Artikel 'Diebstahl in Wien–Landstraße' anzeigen

© LPD Wien

Am 05. Dezember 2017 wurde einem Kunden eines Supermarkts in Wien 3., Radetzkyplatz, durch zwei unbekannte männliche Täter die Geldbörse gestohlen. Bald darauf behoben die Verdächtigen mit der Bankomatkarte des Opfers mehr als 1000 € an einem Bankomaten.

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

INTERNATIONALES & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.