WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Auffindung einer Cannabis Zuchtanlage

Foto


© LPD

Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten wurden wegen einer Lärmerregung im Bereich des Margaretengürtels alarmiert.

Bereits im Stiegenaufgang des betroffenen Wohnhauses konnten die Polizisten Cannabisgeruch wahrnehmen.
In der Wohnung eines 34-jährigen Österreichers wurden 24 Marihuana-Pflanzen gefunden. Die Pflanzen wurden im Anschluss sichergestellt.
Weiters wurden durch den Tatverdächtigen zusätzlich rund 50 Gramm Cannabiskraut ausgehändigt.

Der Mann wurde angezeigt.

Artikel Nr: 318278
vom Montag,  11.Februar 2019,  12:15 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


"Bewältigung gefährlicher Einsätze"

Das Innenministerium startet das Projekt "Bewältigung gefährlicher Einsätze".

© BMI/Alexander Tuma

Um auf den Anstieg der Gewaltdelikte mit Hieb- und Stichwaffen sowie Amok- und Terrorlagen mit Alltagsgegenständen zu reagieren, hat die Generaldirektorin für die öffentliche Sicherheit, Michaela Kardeis, das Projekt "Bewältigung gefährlicher Einsätze" in Auftrag gegeben.

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.