WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Besuch Delegation Sachsen-Anhalt

Foto

© Dietmar GERHARTL-SINZINGER
© LPD

Foto

© Dietmar GERHARTL-SINZINGER
© LPD

Foto

© Dietmar GERHARTL-SINZINGER
© LPD

Foto

© Dietmar GERHARTL-SINZINGER
© LPD

Foto

© Dietmar GERHARTL-SINZINGER
© LPD

Foto

© Dietmar GERHARTL-SINZINGER
© LPD

Am 22.02.2018 besuchte eine Delegation des deutschen Bundeslandes Sachsen-Anhalt die Landespolizeidirektion. Die Delegation mit dem Innenminister Holger Stahlknecht an der Spitze und Landtagsabgeordneten aller Fraktionen wurde durch den stellvertretenden Leiter des Geschäftsbereich A Generalmajor Karlheinz DUDEK BA MA, der Struktur, Mitarbeiteranzahl und die wichtigsten Zahlen aus der Kriminalitätsstatistik präsentierte. Weiters wurde das Projekt „Gemeinsam Sicher“ vorgestellt.

Unterstützt wurde er dabei von zwei Offizieren aus besonders stark belasteten Stadtpolizeikommanden. Oberst Johann WLASCHITZ BA aus dem SPK Favoriten betonte dabei die hervorragende Vernetzung der Wiener Polizei mit Dienststellen der Gemeinde, NGO´s und Sozialarbeit, durch die es gelungen ist viele Phänomene der Jugendbandenkriminalität einzudämmen und in Griff zu bekommen. Ebenso betonte Oberstleutnant Alfred MUSSMANN BA vom SPK Brigittenau die Wichtigkeit der Symbiose von polizeilichen und sozialen Maßnahmen zur Kriminalitätsbekämpfung.

Die Gäste aus Sachsen-Anhalt interessierten sich neben den Strategien der LPD Wien insbesondere für die Rekrutierung von Polizeibeamten, die Personalauswahl und Ausbildung, und die Laufbahnmodelle im österreichischen Polizeidienst. Diskutiert wurde auch die Behandlung von Cannabis im österreichischen Strafrecht.

Den Abschluss bildeten gemeinsame Fotos vom Balkon des Dachgeschoßes mit dem verschneiten Wiener Panorama als Hintergrund.

Artikel Nr: 297651
vom Freitag,  23.Februar 2018,  11:28 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


Start der berittenen Polizei

Revierinspektor Patrick Urregg, Abteilungsinspektorin Birgit Reiter, BH-Oberstleutnant Roland Pulsinger, Generalsekretär Peter Goldgruber und Inspektorin Tamara Putzl.

© BMI/Alexander Tuma

Die ersten drei Beamtinnen und Beamten nehmen am 6. Juni 2018 ihren Dienst für die berittene Polizei in Österreich auf. Obstlt. Roland Pulsinger vom österreichischen Bundesheer unterstützt die Ausbildung. Dienstort wird vorerst die Theresianische Militärakademie in Wr. Neustadt sein.

INTERNATIONALES & EU


Kontrolle der Balkanroute hohe Priorität

"Unser gemeinsames Ziel muss ein wirksamer Grenzschutz sein", sagte Innenminister Herbert Kickl bei der "Forum Salzburg"-Ministerkonferenz in Bukarest (Rumänien).

© BMI/Gerd Pachauer

Ein weiterer Schwerpunkt der "Forum Salzburg"-Ministerkonferenz mit 15 Staaten am 14. und 15. Juni 2018 in Bukarest (Rumänien) ist "Community Policing".