WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Teilevakuierung nach Brand

Foto


© LPD

Am 10.01.2019 kam es im Seniorenheim am Türkenschanzplatz im 18. Wiener Gemeindebezirk während Bohrungsarbeiten einer Baufirma zu einem Brand von Teilen einer Dehnfuge.

Da die Gefahr bestand, dass sich der Brand und der Rauch in das weitläufige Gebäude ausdehnen, wurde eine Teilevakuierung bestimmter Wohneinheiten als Vorsichtsmaßnahme eingeleitet.

Die Polizei Döbling und die Bereitschaftseinheit führten in Zusammenarbeit mit der Wiener Berufsfeuerwehr, Kräften der Berufsrettung und dem Heimpersonen das Geleit der BewohnerInnen von 17 Wohnungen aus dem Gefahrenbereich durch.

Es wurde eine kurzfristige Unterbringungen in Ersatzwohnungen des Seniorenheims organisiert.
Der Feuerwehreinsatz dauerte aufgrund der komplexen Brandbekämpfungsmaßnahmen nach der Teilevakuierung an.

Ob und inwieweit der Brand strafgerichtlich relevant sein könnte ermitteln nun Brandermittler des Landeskriminalamtes Wien.

Artikel Nr: 316745
vom Samstag,  12.Jänner 2019,  12:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


BMI unterstützt bei Opferidentifizierung

Ein DVI-Team ("Disaster-Victim-Identification") des Innenministeriums unterstützt bei der Identifizierung der Opfer des Flugzeugabsturzes in Äthiopien. (Symbolbild)

© BMI/Gerd Pachauer

Nach dem tragischen Flugzeugabsturz in Äthiopien, bei dem drei Österreicher ums Leben gekommen sind, unterstützt das DVI-Team ("Disaster-Victim-Identification") des Innenministeriums bei der Identifizierung der Opfer.

VERANSTALTUNGEN


INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.