BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

Weihnachtsfeier Bundesheer-Polizei

Foto

Fahnentruppe des Bundesheer und der Polizei
© LPD Burgenland

Foto

teilnehmende Polizisten/innen
© LPD Burgenland

Foto

teilnehmende Soldaten
© LPD Burgenland

Am Donnerstag den 20. Dezember 2018, fanden in der Martin-Kaserne in Eisenstadt die Weihnachtsfeierlichkeiten der Assistenzsoldaten und der Polizei statt.

An dieser Feierlichkeit nahmen auch die beiden Generalsekretäre des Verteidigungs- und Innenministeriums, Wolfgang Baumann und Peter Goldgruber, der Landeshauptmann des Burgenlandes, Hans Niessl sowie zahlreiche Fest- und Ehrengäste teil.
"In keinem Bundesland wird der Sicherheit ein so großer Stellenwert durch die Politik eingeräumt wie im Burgenland", erwähnten der Militärkommandant OberstdG., Mag. Gernot Gasser und der Landespolizeidirektor Mag. Martin Huber in ihrer gemeinsamen Rede. Sie bedankten sich bei allen Soldatinnen und Soldaten sowie bei allen Polizistinnen und Polizisten für die Arbeit an der Grenze.

Artikel Nr: 315845
vom Montag,  24.Dezember 2018,  15:50 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

BM.I – HEUTE


Start "Woche der direkten Demokratie"

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BMI-Callcenters stehen für Fragen zu den Volksbegehren zur Verfügung.

© BMI/Gerd Pachauer

Vom 25. März bis 1. April 2019 können die zwei Volksbegehren "Für verpflichtende Volksabstimmungen" und "CETA-Volksabstimmung" unterschrieben werden. Fragen werden gebührenfrei unter 0800 20 22 20 im Callcenter des Innenministeriums beantwortet. Für Auslandsösterreicher steht die Nummer +43 1 53126 2700 zur Verfügung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.