BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

A2 Grundausbildung absolviert

Foto

v.l.nr. Hofrat Anton Kogler, Mag. Dr. Norbert Leitner, ADir Alexander Horvath, SC Mag. MBA Hutter Karl, Hofrat Dr. Phil Christian Stella
© BMI/Tuma

Foto

Gruppenfoto der TeilnehmerInnen
© BMI/Tuma

Im Oktober 2018 begann für 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 7 Bundesländern in der Sicherheitsakademie in der Marokkanerkaserne in Wien, der Grundausbildungslehrgang für Bedienstete der Verwendungs- bzw. Entlohnungsgruppe A2.

Die erfolgreich abgelegte Dienstprüfung stellt einen Meilenstein in der Ausbildung der Sicherheitsverwaltung dar. So mussten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Prüfungen in den verschiedenen Gegenständen wie z.B. Verfassungs- und EU-Recht, Haushaltswesen und Dienstrecht, usw. ablegen.
Am 20. Mai 2019 war es dann soweit – den erfolgreichen Absolventen wurden durch den Leiter der Sektion I Mag Karl HUTTER MBA die Dekrete feierlich überreicht.
Dieser Lehrgang muss von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, nachdem sie mit einem Arbeitsplatz in der Verwaltung betraut wurden, absolviert werden, um den Anforderungen des Dienstes auch weiterhin gerecht zu werden.
Aus dem Bereich der Verwaltung der Landespolizeidirektion Burgenland, hat Alexander Horvath die Grundausbildung A2 absolviert.
Die Landespolizeidirektion Burgenland gratuliert dem erfolgreichen Absolventen und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Artikel Nr: 324061
vom Mittwoch,  29.Mai 2019,  11:09 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

BM.I – HEUTE


Sicher unterwegs in den Bergen

Alpinpolizei mit Hubschrauber im Einsatz.

© LPD OÖ

Im alpinen Raum kommt es immer häufiger zu Bergrettungen erschöpfter Wanderer durch die Alpinpolizei und Bergrettung. Diese Einsätze sind kosten- und ressourcenintensiv aber durch ein paar einfache Schritte leicht vermeidbar. Informieren Sie sich hier zur richtigen Planung von Wander- bzw. Bergtouren.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Österreichische Polizisten unterstützen

Die drei österreichischen Polizeimotorradfahrer mit der ungarischen Motorradstaffel beim Formel 1 Grand-Prix 2019 auf dem Hungaro-Ring.

© Polizei Ungarn

Fünf österreichische Polizisten wurden im Rahmen des Polizeikooperationsvertrages mit Ungarn auch 2019 vom 1. bis 5. August zum Formel 1 Grand-Prix 2019 auf den Hungaro-Ring nach Budapest entsendet.