KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Eine Nacht der Filmmusik

Foto

Polizeimusik-Kapellmeister Martin Irrasch, Reinhold Hribernig, Dudelsackspielerin und Gründerin der Carinthian Pipes ans Drums Romana Brunner und Obmann Christian Minibek
© F. Blaschun

Die Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde Kärnten hat am 28. November zur Nacht der Filmmusik ins Casineum Velden geladen. Musikalisch gestaltet wurde der Abend von der Polizeimusik Kärnten, als Special Guests konnten die Carinthian Pipes and Drums, eine Dudelsackspielende Gruppe aus dem Lavantal gewonnen werden. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt den Angehörigen einer Polizistenfamilie zu Gute, die vom Schicksal schwer getroffen wurde.

Hunderte Gäste sahen am gestrigen Abend eine fulminant aufspielende Polizeimusik, moderiert wurde der Abend von Obstlt Reinhold Hribernig, Generalsekretär der Gendarmerie- und Polizeifreunde. Der musikalische Bogen – beinahe alle Stücke wurden uraufgeführt – spannte sich dabei von den Pirates of the Caribbean, über den Filmklassiker Das Boot bis hin zum Gendarm von Saint Tropez . Das gemeinsam gespielte Stück Highland Cathedral kann durchaus als Höhepunkt des Abends gewertet werden. Die Kombination von Dudelsack und Blasinstrumenten hat die Gäste begeistert.

Die Gesellschaft der Gendarmerie- und Polizeifreunde stellt sich bei ihren Veranstaltungen sehr oft in den Dienst der guten Sache. So auch diesmal – es gehen rund 9.000,- Euro als Reinerlös des Konzertabends an eine vom Schicksal schwer getroffene Polizeifamilie.

Artikel Nr: 312692
vom Donnerstag,  29.November 2018,  12:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Schärfere Strafen gegen Drogenlenker

Der Kampf gegen Drogenlenker wird massiv verschärft.

© BMI/Gerd Pachauer

Künftig können geschulte Polizistinnen und Polizisten den Verdacht einer Drogenbeeinträchtigung feststellen, kündigt Innenminister Herbert Kickl an. Auch die Strafen für Drogenlenker werden deutlich erhöht. Eine diesbezügliche Novelle zur Straßenverkehrsordnung geht am 29. April 2019 in Begutachtung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Migrationskonferenz in Wien

Internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute im Innenministerium.

© BMI/Gerd Pachauer

Bei der internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute am 3. Mai 2019 wurde ein Zwölf-Punkte-Maßnahmenpaket zu Krisenprävention und Notfallplanung beschlossen.