OBERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Oberösterreich

Polizei stoppte Geisterfahrer

Foto


© LPD OÖ - Michael Dietrich

Ein alkoholisierter Geisterfahrer auf der A9 konnte durch querstellen des Dienstfahrzeuges gestoppt werden.

Am 12. September 2021 gegen 3:20 Uhr wurde die Polizei über einen Geisterfahrer auf der A9 im Bosruck Tunnel in Fahrtrichtung Oberösterreich alarmiert. Umgehend sind die im Nahbereich befindlichen Tunnelanlagen gesperrt worden. Mittels querstellen des Dienstfahrzeuges konnte der 35-jährige Geisterfahrer aus dem Bezirk Liezen auf der A9 der Pyhrnautobahn nach einer insgesamt 28 Kilometer langen Fahrt zum Anhalten bewegt werden, wobei der Lenker versuchte, durch rückwärtsfahren der Anhaltung zu entkommen. In der Windschutzscheibe steckte eine Kunststoffschneestange, das vordere Kennzeichen fehlte und das Fahrzeug war vorne und seitlich beschädigt. Ein Alkotest verlief positiv - 2,04 Promille.

Artikel Nr: 366281
vom Montag,  13.September 2021,  08:24 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Aufruf zum Blutspenden

Innenminister Karl Nehammer spendet Blut und ruft gleichzeitig zum Blutspenden auf.

© BMI/Jürgen Makowecz

Innenminister Nehammer besuchte am 25. Juni 2021 Blutspendezentrale des Roten Kreuzes in Wien. Dabei rief er zum Blutspenden auf und ging auch mit gutem Beispiel voran.

INTERNATIONALES & EU


Grenzeinsatz: Polizei in Nordmazedonien

"Sie zeigen damit Solidarität und werden einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor illegaler Migration entlang der Grenze zu Griechenland leisten", sagte Generaldirektor Ruf.

© BMI/Pachauer

Franz Ruf, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit im Innenministerium, verabschiedete am 30. Juni 2021 Polizistinnen und Polizisten, die in Kürze bei der Grenzsicherung in Nordmazedonien unterstützen sollen.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp