OBERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Oberösterreich

Der Neue für Gmunden

Foto


© LPD OÖ/Guttmann

Foto


© LPD OÖ/Guttmann

Foto


© LPD OÖ/Guttmann

Foto


© LPD OÖ/Guttmann

Obstlt. Gerhard Steiger ist neuer Kommandant am Bezirkspolizeikommando in Gmunden.

Er tritt damit in die Fußstapfen von Obstlt. Walter Hölczli. Am Dienstag, 7. Mai 2019, fand die offizielle Amtseinführungsfeier im Sitzungssaal der Bezirkshauptmannschaft Gmunden statt. MMag. David Furtner führte durch das Programm und durfte zahlreiche Gäste aus Politik, Justiz, Polizei, der Wirtschaftskammer und der Feuerwehr begrüßen. Nach den Eröffnungsworten durch Bezirkshauptmann Ing. Mag. Alois Lanz, reflektierte Landespolizeidirektor-Stellvertreter Dr. Alois Lißl den beruflichen Werdegang von Gerhard Steiger, der 1980 in den Bundesdienst eintrat.
"Du hast 1995 mit unserem Landespolizeidirektor Andreas Pilsl die Offiziersausbildung abgeschlossen und bist schließlich von der BPD Wien zur BPD Wels versetzt worden. Nach einer kurzen Unterbrechung in Salzburg, bist du nun wieder zurück in deine Heimat gekehrt. Du hast eine tolle Laufbahn hinter dir und bist aufgrund deiner ausgezeichneten Führungseigenschaft bestens für die verantwortungsvolle Aufgabe als Bezirkspolizeikommandant geeignet. Dafür gratuliere ich dir noch einmal sehr herzlich."
Auch Landtagspräsident KommR Viktor Sigl, der an diesem Tag im Bezirk Gmunden anwesend war, um sich mit den Abgeordneten des OÖ Landtages und des Bundesrates zu treffen, nahm die Gelegenheit wahr um an der Feier teilzunehmen. Sigl sprach bei seiner Rede auch das Thema Digitalisierung an: "Ich bin mir sicher, dass die Polizei viel Neues an Ausbildungsmodulen, an Entwicklungsüberlegungen und an Material brauchen wird um die neuen Formen der Kriminalität, die neuen Formen des Rechtsbruches weiter auch bewältigen zu können. Digitalisierung birgt viele Chancen – auch für die ländlichen Strukturen in Oberösterreich. Mit Gerhard Steiger wurde der beste Kommandant für das wunderschöne Gmunden gefunden. Er wird mit seiner Belegschaft die Sicherheit in diesem Bezirk weiterhin auf höchstem Niveau halten und auch die sich auftuenden Chancen nutzen."
Besonders in seiner sehr offenherzigen und emotionalen Dankesrede ließ Gerhard Steiger noch einmal seinen dienstlichen Werdegang Revue passieren. In Erinnerung wird allen Gästen bleiben, dass auch seine Eltern am Festakt teilnahmen und sichtlich stolz waren. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Brassquintett der Polizeimusik Oberösterreich.

Artikel Nr: 323011
vom Mittwoch,  08.Mai 2019,  12:18 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


BBU-Geschäftsführung bestellt

Innenminister Wolfgang Peschorn unterzeichnete am 5. Dezember 2019 den Notariatsakt zur Errichtung der BBU.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Wolfgang Peschorn hat am 6. Dezember 2019 nach einer öffentlichen Interessentensuche Andreas Achrainer zum interimistischen Geschäftsführer der "Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen" (BBU) bestellt. Die Funktion ist mit maximal 24 Monaten zeitlich beschränkt.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Notfallplan für neue Migrationskrise

Innenminister Wolfgang Peschorn bei der Pressekonferenz im Rahmen "Forum Salzburg"-Konferenz am 6./7

© BMI/Pachauer

Der Innenminister erörterte mit seinen Amtskolleginnen und Amtskollegen des "Forums Salzburg", der Staaten des Westbalkans und aus dem Schengen-Raum bei der Forum-Salzburg Konferenz am 6. und 7. November 2019 im Innenministerium in Wien die zur Bewältigung der Migration entlang der Migrationsrouten erforderlichen Maßnahmen. Weiters stand im Mittelpunkt der Konferenz die Diskussion und Erarbeitung von Vorschlägen für ein zukünftiges gemeinsames europäisches Asyl- und Migrationssystem.