OBERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Oberösterreich

Eröffnung der PI Wels-Innere Stadt

Foto

Die Belegschaft der PI-Wels Innere Stadt samt Ehrengäste
© BMI/Schober

Foto


© LPD OÖ/Dietrich

Foto

Rede des Bürgermeisters Andreas Rabl
© LPD OÖ/Dietrich

Foto

Stadtpolizeikommandant Klaus Hübner bei seiner Rede
© LPD OÖ/Dietrich

Foto

HLDP Andreas Pilsl lobte die Arbeit und hohe Aufklärungsquote der Welser Polizei.
© LPD OÖ/Dietrich

Foto

Stellvertretend für den Landeshauptmann hielt Bundesrätin Alexandra Platzer eine Rede zur Eröffnungsfeier.
© LPD OÖ/Dietrich

Foto

Innenminister Gerhard Karner bei seiner Rede.
© LPD OÖ/Dietrich

Foto

Probst Johann Holzinger bei der Segnung.
© LPD OÖ/Dietrich

Foto

Vor der Polizeiinspektion
© LPD/Dietrich

Foto


© LPD/Dietrich

Die Polizeiinspektion (PI) Wels-Innere Stadt wurde am 22. November 2022 durch Innenminister Gerhard Karner feierlich eröffnet.

Die neue Dienststelle bietet auf 410 Quadratmetern einen modernen Arbeitsplatz für die 36 Polizistinnen und Polizisten. Die alte Polizeiinspektion entsprach nicht mehr den Anforderungen einer modern ausgestatten Dienststelle, so entschied man sich das frühere Hotel Greif mit dem angebauten Stadttheater komplett zu entkernen und neu aufzubauen. Die neue PI liegt nun direkt im Stadtzentrum am stark frequentierten Kaiser-Josef-Platz.
Bereits im Oktober 2019 erfolgte der Einzug in die neuen Räumlichkeiten. Aufgrund der Pandemie war es bis dato jedoch nicht möglich, den Einzug gebührend zu feiern. Dies wurde am 22. November 2022 nachgeholt. Im Stadttheater Greif fand die feierliche Eröffnung im Beisein vieler Ehrengäste statt. So durfte Innenminister Gerhard Karner, Nationalratsabgeordnete Petra Wimmer, Bundesrätin Alexandra Platzer, Landespolizeidirektor Andreas Pilsl, Bürgermeister Andreas Rabl, Stadthauptfrau Alexandra Löberbauer und Stadtpolizeikommandant Klaus Hübner unter anderem persönlich begrüßt werden.

"Mein Dank gilt dem Land Oberösterreich und der Stadt Wels für die beispielhafte Sicherheitspartnerschaft die seit vielen Jahren intensiv gelebt wird", so Gerhard Karner. "Alleine in diesem Jahr wurden in Oberösterreich 200 Polizistinnen und Polizisten in die Grundausbildung aufgenommen und 224 wurden in den Außendienst gestellt. Die Personaloffensive wird konsequent fortgesetzt", so Gerhard Karner.

Landespolizeidirektor Andreas Pilsl lobte die Welser Polizei, die nebenbei für die zweitgrößte Stadt in Oberösterreich zuständig ist, für die hohe Aufklärungsquote und wünschte den Kolleginnen und Kollegen weiterhin viel Erfolg in der neuen Dienststelle.

Polizeiseelsorger Probst Johann Holzinger segnete die Räumlichkeiten und überreichte dem Kommandanten Erwin Mair ein Kreuz für die Dienststelle. Für die musikalische Umrahmung des Festaktes sorgte das Quartett der Polizeimusik OÖ.

Die PI Wels-Innere Stadt ist für rund 8.500 Einwohnerinnen und Einwohner verantwortlich. Aufgrund der zentralen Lage der Dienststelle können sämtliche Punkte im Überwachungsbereich mit den Streifenwägen in kürzester Zeit, oder oft auch zu Fuß, schnell erreicht werden.

Artikel Nr: 388037
vom Dienstag,  22.November 2022,  15:28 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


115.000 digitale Führerscheine aktiviert

Über 115.000 digitale Führerscheine in einem Monat aktiviert

© BMI / A. Tuma

Vor einem Monat wurde durch Innenminister Gerhard Karner und Staatssekretär für Digitalisierung Florian Tursky der digitale Führerschein präsentiert – der erste digitale Ausweis Österreichs. Dieser wurde seither 115.249 mal heruntergeladen. Diese digitalen Führerscheine wurden von Polizistinnen und Polizisten rund 4.600 Mal überprüft.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner: Durchwinken kommt nicht in Frage

© Keystone / Walter Bieri

Am 28. September 2022 unterzeichneten Innenminister Gerhard Karner und die Schweizer Bundesrätin Karin Keller-Sutter in Zürich den neuen "Aktionsplan Österreich – Schweiz".


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp