TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Hohe Auszeichnungen in Wien

Foto

vl. HR Mag. Johannes FREISEISEN MA, Mag. Karl HUTTER MBA und Obstlt Wolfgang OSTHEIMER BA
© BMI, Pachaucher Gerd

Foto

Sektionschef Mag. Karl HUTTER MBA gratuliert HR Mag. Johannes FREISEISEN MA
© BMI, Pachaucher Gerd

Foto

Sektionschef Mag. Karl HUTTER MBA gratuliert Obstlt Wolfgang OSTHEIMER BA.
© BMI, Pachaucher Gerd

HR Mag. Johannes FREISEISEN und Obstlt Wolfgang OSTHEIMER BA erhielten hohe Auszeichnungen in Wien.

Am 3. Juni 2019 überreichte Sektionschef Mag. Karl HUTTER MBA (Sektion I Präsidium) im großen Vortragssaal des BM.I in Wien an insgesamt 77 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sicherheitsexekutive sowie des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl Dekrete und hohe Auszeichnungen.

"Sie werden heute für Ihre Arbeit ausgezeichnet. Und zwar nicht für eine spezielle Höchstleistung, wie einen gelösten Fall oder einen besonderen Einsatz bei einem Problem. Sondern weil Sie tagtäglich über Jahrzehnte Ihre Leistungen abgerufen haben, und diese nicht nur einmal, sondern konstant erbringen", sagte Sektionschef Mag. Karl HUTTER MBA bei der Verleihung von Ehrungen und Auszeichnungen an verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. "Mein Dank an Sie beinhaltet heute Respekt, Wertschätzung und Anerkennung. Es kommt von Herzen und im Namen aller Bediensteten des Innenministeriums", sagte HUTTER.

Unter den 77 Geehrten befanden sich auch zwei Bedienstete der Landespolizeidirektion Tirol. Der Leiter der SVA, HR Mag. Johannes FREISEISEN MA, erhielt das "Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" und der Einsatzreferent des SPK-Innsbruck, Obstlt Wolfgang OSTHEIMER BA, das "Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich".

Artikel Nr: 324858
vom Dienstag,  11.Juni 2019,  14:02 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


Acht Todesopfer am Pfingstwochenende

Die Polizei hat am Pfngstwochenende 60.824 Kraftfahrzeuglenker wegen Überschreitung der höchst zulässigen Geschwindigkeit beanstandet.

© BMI/Gerd Pachauer

Am heurigen Pfingstwochenende vom 7. bis 10. Juni 2019 gab es mehr Unfälle, mehr Verletzte und mehr Alko-Lenker als im Vorjahr.

INTERNATIONALES & EU


Migrationskonferenz in Wien

Internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute im Innenministerium.

© BMI/Gerd Pachauer

Bei der internationalen Ministerkonferenz zur Balkanroute am 3. Mai 2019 wurde ein Zwölf-Punkte-Maßnahmenpaket zu Krisenprävention und Notfallplanung beschlossen.