VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Kriminalstatistik 2018

Foto

vlnr: Landeskriminalamt Mjr Stadler, BA, und Landespolizeidirektor Dr. Ludescher
© LPD

Am 02.05.2019 stellten Landespolizeidirektor Dr. Hans-Peter Ludescher und Major Philipp Stadler, B.A., Landeskriminalamt, den Medienvertretern die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik 2018 vor.

Besonders hervorzuheben ist die Steigerung der Aufklärungsquote auf 63,9 Prozent. Die Landespolizeidirektion Vorarlberg liegt damit österreichweit an erster Stelle.

"Dies ist vor allem auf die hervorragende Arbeit der Polizistinnen und Polizisten in Vorarlberg zurückzuführen", betonte der Landespolizeidirektor im Pressegespräch. "Ich habe großes Vertrauen, dass wir die Sicherheitslage in Vorarlberg auch in den nächsten Jahren stabil halten werden. Die Bevölkerung kann sich weiterhin auf das professionelle und engagierte Handeln der Vorarlberger Polizei verlassen."

Artikel Nr: 322750
vom Donnerstag,  02.Mai 2019,  17:12 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Rechtzeitig Reisepass beantragen

Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

© BMI/Alexander Tuma

Im Jahr 2020 läuft jeder sechste österreichische Reisepass ab. Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


ATLAS-Übung in Komarno (Slowakei)

Beamte der EKO Cobra nahmen an der ATLAS-Übung in Komarno teil.

© BMI

Der Verbund der europäischen Spezialeinheiten ATLAS organisierte vom 9. bis 10. Oktober 2019 eine groß angelegte Einsatzübung in der historischen Festungsanlage von Komarno in der Slowakei. Das Einsatzkommando Cobra/DSE hat für vier Jahre den ATLAS-Vorsitz inne.