WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Rettung eines verirrten Schwans

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Am Sonntag den 03.03.2019 verirrte sich ein frei herum laufender Schwan auf die Fahrbahn der Floridsdorfer Brücke.

Nach Eintreffen des Streifenwagens wurde der Schwan unverzüglich von der Floridsdorfer Brücke zur Abfahrt Handelskai bis unter die Brücke verscheucht und eingekesselt, um ein nochmaliges verirren auf die Fahrbahn zu verhindern.

Da der Schwan sehr aggressiv war und auf das Eintreffen der Tierrettung nicht zugewartet werden konnten, wurde der Traffic Manager der ASFINAG für die Überstellung des Schwans zum Gewässer angefordert.

Nachdem der Schwan schlussendlich beruhigt werden konnte, wurde er in einen Mörteltrog des Traffic Manager Einsatzwagens gesetzt und mit gemeinsamen Kräften zur Donauinsel auf Höhe der Reichsbrücke gebracht.
Der Schwan wurde anschließend am Treppelweg ausgesetzt.

Artikel Nr: 319424
vom Montag,  04.März 2019,  11:33 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


Rechtzeitig Reisepass beantragen

Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

© BMI/Alexander Tuma

Im Jahr 2020 läuft jeder sechste österreichische Reisepass ab. Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

INTERNATIONALES & EU


Notfallplan für neue Migrationskrise

Innenminister Wolfgang Peschorn bei der Pressekonferenz im Rahmen "Forum Salzburg"-Konferenz am 6./7

© BMI/Pachauer

Der Innenminister erörterte mit seinen Amtskolleginnen und Amtskollegen des "Forums Salzburg", der Staaten des Westbalkans und aus dem Schengen-Raum bei der Forum-Salzburg Konferenz am 6. und 7. November 2019 im Innenministerium in Wien die zur Bewältigung der Migration entlang der Migrationsrouten erforderlichen Maßnahmen. Weiters stand im Mittelpunkt der Konferenz die Diskussion und Erarbeitung von Vorschlägen für ein zukünftiges gemeinsames europäisches Asyl- und Migrationssystem.