KÄRNTEN

Das 37. "GTI-Treffen" ging zu Ende

Artikel 'Das 37. "GTI-Treffen" ging zu Ende' anzeigen

© LPD Kärnten

Das offizielle „Wörtherseetreffen 2018“ ist seit Samstag, 12. Mai Geschichte. Aus polizeilicher Sicht kann positiv bilanziert werden.

Innenminister besuchte Kärntner Polizei

Artikel 'Innenminister besuchte Kärntner Polizei' anzeigen

© BMI/Gerd Pachauer

Am Mittwoch, den 7. Februar 2018 stattete Herbert Kickl der Kärntner Polizei seinen ersten offiziellen Besuch in seiner Funktion als Innenminister ab. Auf mehreren Dienststellen und in der Landespolizeidirektion unterhielt er sich mit Führungskräften sowie den Kolleginnen und Kollegen ausführlich über aktuelle Themen und Problemstellungen.

Prävention: "Ping-Anrufe"

Artikel 'Prävention: "Ping-Anrufe"' anzeigen

© LPD Kärnten

Vorsicht bei Telefonanrufen aus dem Ausland! Aktuell kommt es zu sogenannten „Ping-Anrufen“. Dabei lassen die Anrufer das Telefon nur einmal läuten und legen dann auf. Diese Vorgehensweise soll den Angerufenen dazu verleiten, einen entsprechenden Rückruf zu tätigen. Der Rückruf kann jedoch teuer werden, wenn sich hinter dem Anruf eine kostenpflichtige Mehrwertnummer versteckt.

European-Bike-Week 2017

Artikel 'European-Bike-Week 2017' anzeigen

© LPD Kärnten

Derzeit findet bis 10. September 2017 im Großraum um den Faaker See zum mittlerweile 20. Mal die European Bike Week statt. Um auch im Jubiläumsjahr einen reibungslosen Ablauf dieser Großveranstaltung zu gewährleisten, kommt es während des gesamten Veranstaltungszeitraumes zu Straßensperren und weiteren Polizeimaßnahmen.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.