KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Aviso: POLIZEI.nacht 2014

Artikel 'Aviso: POLIZEI.nacht 2014' anzeigen

© LPD Kärnten

Die Landespolizeidirektion Kärnten lädt alle Tanzbegeisterten herzlich ein, mit den Polizistinnen und Polizisten eine rauschende Ballnacht zu feiern. Eröffnet wird die POLIZEI.nacht 2014 mit einem Festakt zum „Tag der Polizei“.

Namibischer Botschafter besuchte LPD

Artikel 'Namibischer Botschafter besuchte LPD' anzeigen

© LPD Kärnten

Am Montag, den 4. August 2014 besuchte der Botschafter der Republik Namibia, Herr Simon Madjumo Maruta, die Einsatz-, Grenz- und Fremdenpolizeiliche Abteilung (EGFA) der Landespolizeidirektion Kärnten. Begleitet wurde Maruta vom namibischen Honorarkonsul Dr. Bernd Hesse, der seinen Amtssitz in Thon bei Grafenstein hat.

Polizist als Lebensretter

Artikel 'Polizist als Lebensretter' anzeigen

© LPD Kärnten

Brenzlige Minuten auf der A2 bei Völkermarkt am Nachmittag des 31. Juli: bei strömendem Regen und schlechter Sicht fuhr ein Geisterfahrer auf der Überholspur. Dem zufällig in seiner Freizeit vorbeikommenden Bezirksinspektor Wilhelm Stefan gelang es unter Lebensgefahr, einen folgenschweren Verkehrsunfall zu verhindern.

Beach-Cop-Cup: Spendenübergabe

Artikel 'Beach-Cop-Cup: Spendenübergabe' anzeigen

© LPD Kärnten

Sich sportlich betätigen und dabei auch noch etwas für den guten Zweck tun – dies ist der Hintergrund des alljährlich ausgetragenen Beach-Cop-Cups der Kärntner Polizei. Heuer wurden insgesamt 8.000,- Euro im Zuge dieser Veranstaltung für die Kärntner Kinderkrebshilfe gespendet.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Cybercrime-Report 2013

11.199 Cybercrime-Fälle wurden 2013 angezeigt.

© BMI Abdruck honorarfrei

Im Jahr 2013 wurden in Österreich 11.199 Cybercrime-Fälle angezeigt, um 8,6 Prozent mehr als 2012. Die Aufklärungsquote stieg um 13,5 Prozent.

INTERNATIONALES & EU


Interesse an E-Government-Lösungen

Sektionschef Hermann Feiner erläuterte mit Expertinnen und Experten des Innenministeriums der japanischen Delegation das österreichische E-Government-Konzept.

© BMI/A.Tuma

Der japanische Vizeminister für Innere Angelegenheiten und Kommunikation Tadahiko Ito informierte sich am 13. August 2014 in Wien über die E-Government-Lösungen des Bundesministeriums für Inneres.