TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!

Artikel 'Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!' anzeigen

© LPD

Auch im Jahr 2018 nimmt die Tiroler Polizei weibliche und männliche Vertragsbedienstete für den Exekutivdienst auf.

Kundmachung

Artikel 'Kundmachung' anzeigen

© LPD Tirol

Die LPD Tirol kündigt an, dass im Zuge der Überwachung der UCI RAD WM in der Zeit von 21.9.2018 bis 30.9.2018 im Bereich des Bundeslandes Tirol, insbesonders entlang des Streckenverlaufes, des jeweiligen Start und Zielgeländes und allfälliger „SIDE EVENTS“ gem. § 54 Abs. 5 Sicherheitspolizeigesetz 1991 i.d.g.F zur Vorbeugung von gefährlichen Angriffen gegen Leben, Gesundheit oder Eigentum von Menschen personenbezogene Daten Anwesender mit Bild und Tonaufzeichnungsgeräten ermittelt werden.

UCI Straßenrad WM 2018 – Polizeieinsatz

Artikel 'UCI Straßenrad WM 2018 – Polizeieinsatz' anzeigen

© LPD Salzburg

In der Zeit vom 22. bis 30. September 2018 findet in Tirol-Innsbruck erstmalig die UCI Straßenrad WM statt. Die besten Straßenradfahrer der Welt stehen an acht Wettkampftagen in den Disziplinen Einzelzeitfahren, Mannschaftszeitfahren und Straßenrennen am Start und kämpfen um den jeweiligen Weltmeistertitel.

Hauptbahnhof statt Klassenzimmer

Artikel 'Hauptbahnhof statt Klassenzimmer' anzeigen

© LPD Tirol | Ralf Lorbeg

Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche waren am 17. September 2018 rund 80 Kinder unter dem Motto "Schule Mobil" zu einem Erlebnisvormittag am Innsbrucker Hauptbahnhof eingeladen.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Gewinnen Sie ein Fahrtraining

Einsendeschluss des Gewinnspiels ist der 20. September 2018.

© BMI

Machen Sie mit beim Gewinnspiel und gewinnen Sie mit etwas Glück ein Fahrtraining mit dem Mercedes G-Klasse oder KTM X-Bow am 25. September 2018 am Red Bull Ring. Einsendeschluss ist der 20. September 2018.

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.