TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!

Artikel 'Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!' anzeigen

© LPD

Auch im Jahr 2018 nimmt die Tiroler Polizei weibliche und männliche Vertragsbedienstete für den Exekutivdienst auf.

PI Westendorf unter neuer Führung

Artikel 'PI Westendorf unter neuer Führung' anzeigen

© LPD Gruber

Mit 1. August 2018 wurde der in Kirchberg wohnhafte KontrInsp Alois ENGL zum neuen Inspektionskommandanten der Polizeiinspektion Westendorf ernannt.

Landespolizeidirektor Mag. Helmut TOMAC nahm am 16. August 2018 im Beisein des Bezirkspolizeikommandanten von Kitzbühel, Obstlt Martin REISENZEIN, die Ausfolgung des Bestellungsdekrets vor und gratulierte dem Beamten zu seiner neuen und verantwortungsvollen Führungsaufgabe.

UCI Straßenrad WM 2018 – Polizeieinsatz

Artikel 'UCI Straßenrad WM 2018 – Polizeieinsatz' anzeigen

© LPD Salzburg

In der Zeit vom 22. bis 30. September 2018 findet in Tirol-Innsbruck erstmalig die UCI Straßenrad WM statt. Die besten Straßenradfahrer der Welt stehen an acht Wettkampftagen in den Disziplinen Einzelzeitfahren, Mannschaftszeitfahren und Straßenrennen am Start und kämpfen um den jeweiligen Weltmeistertitel.

Karriere mit Lehre bei der LPD Tirol

Artikel 'Karriere mit Lehre bei der LPD Tirol' anzeigen

© LPD Tirol | Christian Viehweider

Die Landespolizeidirektion Tirol als Lehrbetrieb bietet jungen Menschen die Möglichkeit, eine Lehre als "Verwaltungsassistentin" bzw. "Verwaltungsassistent" zu absolvieren.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

INTERNATIONALES & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.