TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!

Artikel 'Die Polizei Tirol sucht Nachwuchs!' anzeigen

© LPD

Im Jahr 2016 nimmt die Tiroler Polizei insgesamt 225 weibliche und männliche Vertragsbedienstete für den Exekutivdienst auf.

Benefizkonzert der Polizeimusik Tirol

Artikel 'Benefizkonzert der Polizeimusik Tirol' anzeigen

© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Die Polizeimusik Tirol stellte sich am 14. Juni 2016 mit einem Benefizkonzert für die Senioren und Seniorinnen im Wohn- und Pflegeheim "Haus im Magdalenengarten" in Hall in den Dienst der guten Sache.

POLIZEI.BILANZ.TIROL.2015

Artikel 'POLIZEI.BILANZ.TIROL.2015' anzeigen

© Cover Ausgabe 2015, Ablinger & Garber GmbH

Am 27. Mai 2016 stellte Landespolizeidirektor Mag. Helmut TOMAC gemeinsam mit Obstlt Manfred DUMMER, BA Obst Markus WIDMANN, Obstlt Katja TERSCH, BA und Obst Erich LETTENBICHLER bei einem Hintergrundgespräch mit diversen Medienvertretern im Kulturgasthaus Bierstindl die „POLIZEI.BILANZ.TIROL.2015“ vor.

Neue Führung LKA Tirol - Betrug

Artikel 'Neue Führung LKA Tirol - Betrug' anzeigen

© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Mit 1. Juni 2016 wurde der in Schwoich wohnhafte ChefInsp Walter WIESER zum neuen Leiter des Ermittlungsbereiches LKA 5 (Betrug) beim Landeskriminalamt Tirol ernannt.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


750 Polizisten für den Grenzschutz

Zum Schutz der Schengen-Außengrenze wird die Exekutive heuer 750 Polizistinnen und Polizisten aufnehmen, sagte Innenminister Wolfgang Sobotka.

© BMI/Alexander Tuma Abdruck honorarfrei

Zum Schutz der Schengen-Außengrenze wird die Exekutive heuer 750 Polizistinnen und Polizisten aufnehmen, kündigte Innenminister Wolfgang Sobotka an.

INTERNATIONALES & EU


Zusammenarbeit bei Naturkatastrophen

Gruppenleiter Johann Bezdeka und der Leiter der "China Earthquake Administration", Chen Jianmin, unterzeichneten das "Memorandum of Understanding".

© LPD Wien/Walter Novotny

Gruppenleiter Johann Bezdeka und der Leiter der "China Earthquake Administration", Chen Jianmin, unterzeichneten am 20. Mai 2016 ein "Memorandum of Understanding", mit dem die bilaterale Zusammenarbeit zwischen China und Österreich im Bereich des Katastrophenschutzes ausgebaut werden soll.