WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Wollen Sie Polizistin oder Polizist werden?

Artikel 'Wollen Sie Polizistin oder Polizist werden?' anzeigen

© Landespolizeikommando

Die Wiener Polizei wird 2014 neue weibliche und männliche Vertragsbedienstete aufnehmen und für die künftige Verwendung im Exekutivdienst ausbilden.

1. Vernetzungstreffen

Artikel '1. Vernetzungstreffen' anzeigen

© LPD

Am 22. Jänner 2015 fand im großen Saal der Landespolizeidirektion Wien das erste „Interdisziplinäre Vernetzungstreffen“ von hochrangigen Führungskräften beteiligter Organisationen an Problemstellungen im Bereich der Unterbringung von Personen mit psychischen Erkrankungen, welche sich in Betreuung von Wohnungsloseneinrichtungen befinden, statt.

Spendenübergabe

Artikel 'Spendenübergabe' anzeigen

© LPD

Im Zuge des bewährten Punschstandes des Vereins "Kuratorium Polizeimusik Wien" in der Rossauer Kaserne am 03. und 04. Dezember 2014 konnte wieder eine großzügige Spende für unschuldig in Not geratene Kolleginnen und Kollegen bzw. deren Familien gesammelt werden.

Lehrgangsabschluss und PI-Eröffnung

Artikel 'Lehrgangsabschluss und PI-Eröffnung' anzeigen

© LPD

Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner und Polizeivizepräsidentin Dr. Michaela Kardeis eröffneten am 18. Dezember 2014 die Polizeiinspektion Hauptbahnhof und eine Dienststelle für Ausgleichsmaßnahmen am neuen Hauptbahnhof in Wien. Weiteres wurde auch der Abschluss von zwei Polizeigrundausbildungslehrgängen gefeiert.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Flugsicherheit: Abgenommene Gegenstände

Gepäckskontrolle am Flughafen Wien Schwechat mit einem Scanner

© BMI Egon Weissheimer/Abdruck honorarfrei

43.300 Gegenstände und 330.000 Kilogramm Flüssigkeiten wurden bei den Handgepäckskontrollen 2014 auf den sechs internationalen Flughäfen Österreichs zurückgewiesen.

VERANSTALTUNGEN


INTERNATIONALES & EU


Arbeitstreffen mit UNHCR-Experten

Experten des UNHCR und des BMI: Arbeitstreffen im BMI

© BMI/Alexander Tuma

Im Zentrum des Treffens zwischen UNHCR-Experten und Experten des Innenministeriums am 12. und 13. Jänner 2014 in Wien standen die Erfahrungen bei der Einrichtung des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl (BFA), Asyl-Entwicklungen auf internationaler wie nationaler Ebene sowie die österreichische „Save-Lives“-Initiative.