WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Wollen Sie Polizistin oder Polizist werden?

Artikel 'Wollen Sie Polizistin oder Polizist werden?' anzeigen

© Landespolizeidirektion

Die Wiener Polizei wird 2017 neue weibliche und männliche Vertragsbedienstete aufnehmen und für die künftige Verwendung im Exekutivdienst ausbilden.

Nacht der Filmmusik 2017

Artikel 'Nacht der Filmmusik 2017' anzeigen

© LPD

Musikalische Klänge ertönten am 24. Mai 2017 ab 20.00 Uhr im Arkadenhof des Wiener Rathauses. Die Nacht der Filmmusik fand zum 17. Mal im wunderschönen Ambiente statt und lockte, wie schon in den Jahren zuvor, zahlreiche begeisterte Zuseher und Zuseherinnen an.

Demenzfreundliche Dienststellen

Artikel 'Demenzfreundliche Dienststellen' anzeigen

© BMI

Sieben demenzfreundliche Dienststellen aus Wien wurden ausgezeichnet

Kindersicherheit im Auto

Artikel 'Kindersicherheit im Auto' anzeigen

© LPD

Frühlingszeit ist Ausflugszeit. Viele Eltern fahren gerne mit ihren Kindern für ein verlängertes Wochenende aufs Land oder zu den Großeltern. Das Wetter ist gut, die Luft ist lau und die Sonne scheint. Damit aber der Ausflug auch für die jüngsten Mitfahrer mit größter Sicherheit erfolgen kann, gilt es vor der Abfahrt und während der Reise ein paar einfache Regeln zu beachten.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Polizei Vorreiter bei Demenz-Ausbildung

Die Donau-Uni Krems zertifiziert Dienststellen, in denen über 70 Prozent der Bediensteten diesen Kurs abgeschlossen haben.

© BMI/Gerd Pachauer Abdruck honorarfrei

Die Sicherheitsakademie des Innenministeriums (SIAK) bietet in Zusammenarbeit mit der Donau-Universität Krems seit 2016 ein Online-Tool für Polizistinnen und Polizisten an, das sich mit Demenz beschäftigt. Die Donau-Uni Krems zertifiziert Dienststellen, in denen über 70 Prozent der Bediensteten diesen Kurs abgeschlossen haben. Am 22. Mai 2017 wurden im Innenministerium die ersten Zertifikate übergeben.

INTERNATIONALES & EU


Interpol-Konferenz in Salzburg

"Die wirksamste Waffe gegen internationale Kriminalität und Terrorismus ist ständiger polizeilicher Informationsaustausch", sagte Generaldirektor Kogler bei der Interpolkonferenz.

© BMI, Gerd Pachauer

250 Expertinnen und Experten berieten bei der "European Regional Conference" von Interpol vom 16. bis 18. Mai 2017 in St. Johann im Pongau in Salzburg Maßnahmen zur Bekämpfung der internationalen Kriminalität.