WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

Wollen Sie Polizistin oder Polizist werden?

Artikel 'Wollen Sie Polizistin oder Polizist werden?' anzeigen

© Landespolizeikommando

Die Wiener Polizei wird 2014 neue weibliche und männliche Vertragsbedienstete aufnehmen und für die künftige Verwendung im Exekutivdienst ausbilden.

KINDERPOLIZEIAUFTAKT 2015

Artikel 'KINDERPOLIZEIAUFTAKT 2015' anzeigen

© LPD

Am 25. April 2015, von 10.00 Uhr - 17.00 Uhr findet in Wien 2., Praterhauptallee, im und vor dem Verkehrsgarten Prater unsere alljährliche Kinderpolizei Auftaktveranstaltung statt.

"Wachzimmer Ottakring"

Artikel '"Wachzimmer Ottakring"' anzeigen

© "ATV/Kainerstorfer"

ATV startet am 7. April mit mehrteiliger Serie über die Polizei Ottakring

Ehrung durch LPP Pürstl

Artikel 'Ehrung durch LPP Pürstl' anzeigen

© LPD

Am 26. März 2015, um 10.00 Uhr, fand im Dachgeschoß der LPD Wien eine Ehrung und Dekretverleihung für 18 Polizistinnen und Polizisten sowie 8 Privatpersonen durch Landespolizeipräsident Dr. Gerhard Pürstl statt.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Verbandsübung West

Polizistinnen und Polizisten der EE und WEGA bereiteten sich in der Pontlatz-Kaserne in Landeck in Tirol auf den G7- und Bilderberg-Einsatz vor.

© BMI, Reinhard Leprich Abdruck honorarfrei

Auflösen von Sitzblockaden, Räumen eines Busses und allgemeines Verhalten bei Demonstrationen trainierten Einsatzeinheiten und die WEGA sowie Polizeischüler in der Pontlatz-Kaserne in Landeck in Tirol.

INTERNATIONALES & EU


Europäischer Meinungsaustausch

Innenministerin Mikl-Leitner mit dem lettischen Botschafter in Österreich, Edgars Skuja. Lettland hat im ersten Halbjahr 2015 den EU-Ratsvorsitz inne.

© BMI/Alexander Tuma

Auf Einladung des lettischen EU-Ratsvorsitzes traf sich Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner am 30. März 2015 mit EU-Botschaftern und dem Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Wien. Im Zentrum des Arbeitstreffens standen aktuelle EU-Themen wie Maßnahmen zur Bekämpfung der „Foreign Terrorist Fighters“ sowie gemeinsame Maßnahmen als Reaktion auf den starken Migrationsdruck.