WIEN

Geschäftseinbruch in Wien–Brigittenau

Artikel 'Geschäftseinbruch in Wien–Brigittenau' anzeigen

© LPD Wien

Der auf den Lichtbildern ersichtliche Mann steht im Verdacht, am 16.11.2017 gegen 22:30 Uhr in Wien 20, Othmargasse, in ein Friseurgeschäft eingebrochen zu haben. Der Täter soll mit einem unbekannten Komplizen die Eingangstüre aufgebrochen haben. Die beiden Tatverdächtigen haben Bargeld, die Registrierkasse, sowie verschiedene Geräte und Zubehör gestohlen.

Schwerer Raub in Wien–Leopoldstadt

Artikel 'Schwerer Raub in Wien–Leopoldstadt' anzeigen

© LPD Wien

Die auf den Lichtbildern ersichtlichen Männer stehen im Verdacht, am 21.11.2017 gegen 20:30 Uhr in Wien 2, Obere Augartenstraße, einen schweren Raub begangen zu haben. Die Tatverdächtigen sollen ein 22-jähriges männliches Opfer mit einem Klappmesser bedroht haben. Dabei konnten die Täter ein Mobiltelefon und diverse persönliche Gegenstände erbeuten.

Mehrfacher Raub – Weitere Opfer?

Artikel 'Mehrfacher Raub – Weitere Opfer?' anzeigen

© LPD Wien

Am 21.12.2017 wurde eine 31-jährige Frau festgenommen, nachdem sie eine pflegebedürftige 86-Jährige in ihrer Wohnung in der Vorgartenstraße überfallen hatte. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Festgenommene im Verdacht steht, zumindest vier weitere ähnliche Diebstähle, bzw. Raubüberfälle begangen zu haben.

Bankraub in Wien–Wieden

Artikel 'Bankraub in Wien–Wieden' anzeigen

© LPD Wien

Am 8.02.2018 um 08:20 Uhr kam es zu einem Bankraub am Wiedner Gürtel. Ein derzeit unbekannter Täter betrat mit einem Tretroller die Bank, bedrohte die Angestellten mit einer Waffe und forderte Bargeld. Der mit einer Gummimaske getarnte Mann setzte danach Pfefferspray ein und flüchtete möglicherweise auf dem mitgebrachtem Tretroller.

Suche nach Abgängiger

Artikel 'Suche nach Abgängiger' anzeigen

© LPD Wien

Die Wiener Polizei ersucht um Mithilfe bei der Suche nach einer Abgängigen. Die 21-Jährige Jennifer S. wurde das letzte Mal am 22.01.2018 um 12:00 Uhr gesehen, als sie ihre Wohnung in der Ospelgasse in Wien 20 verlassen hat. Ihre gesamten persönlichen Gegenstände hatte sie zurück gelassen. Seither gibt es keine konkreten Hinweise, wo sich die Frau aufhalten könnte.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


"Volksbegehren neu" ab 30. Jänner 2018

© BMI Abdruck honorarfrei

Seit 30. Jänner 2018 ist es erstmals möglich, auf jeder beliebigen Gemeinde in Österreich und über ein Online-Portal registrierte Volksbegehren zu unterstützen.

INTERNATIONALES & EU


Detlef Schröder neuer Exekutivdirektor

Der Vorsitzende Norbert Leitner (li.) überreicht dem neuen Direktor Detlef Schröder den Dienstvertrag.

© CEPOL

Detlef Schröder aus Deutschland übernahm am 15. Februar 2018 in Budapest das Amt des Exekutivdirektors von CEPOL. Er löste den scheidenden Direktor, Prof. Dr. Ferenc Bánfi, ab, der acht Jahre lang die Amtsgeschäfte geführt hat.