WIEN

Diebstahl und Bankomatkartenmissbrauch

Artikel 'Diebstahl und Bankomatkartenmissbrauch' anzeigen

© LPD Wien

Zwei bislang unbekannte männliche Tatverdächtige beobachteten am 04.11.2017 eine 80-jährige Frau, wie sie in einer Bankfiliale in Wien–Brigittenau bei einem Bankomat Geld behob und erspähten dabei den von ihr eingegebenen PIN-Code. Noch während der Behebung lenkte einer der beiden das Opfer ab, während der andere Mann sowohl einen Teil des behobenen Geldes, als auch die Bankomatkarte aus dem Ausgabeschlitz stahl.

Versuchter Einbruch in Wien 6

Artikel 'Versuchter Einbruch in Wien 6' anzeigen

© LPD Wien

Der auf den Lichtbildern ersichtliche Mann steht im Verdacht am 22. Februar 2018 gegen 03:00 Uhr in ein Sportgeschäft in der Mariahilfer Straße einen Einbruchsdiebstahl versucht zu haben. Dabei wurde die Notausgangstüre vermutlich mit einem Schraubenzieher aufgebrochen. Nach Auslösung der Alarmanlage, ergriff der Täter ohne Beute die Flucht.

Körperverletzung mit Todesfolge

Artikel 'Körperverletzung mit Todesfolge' anzeigen

© LPD Wien

Bei einem Streit in einem Lokal in der Othmargasse (Wien 20) ist es am 25.11.2017 um 23:30 Uhr zu einer schweren Körperverletzung gekommen. Mehrere unbekannte Täter stehen im Verdacht, einen 47-Jährigen im Bereich des Kopfes schwer verletzt zu haben. Nach einer Notoperation verfiel das Opfer in Koma und starb nun am 24. März 2018.

Mutmaßlicher Internetbetrüger

Artikel 'Mutmaßlicher Internetbetrüger' anzeigen

© LPD Wien

Ein bislang unbekannter Tatverdächtiger hat im Zeitraum von Juli bis Oktober 2017 diverse Waren, darunter vorwiegend Uhren, über ein Internet-Anzeigenportal zum Verkauf angeboten. Das Geld hat sich der mutmaßliche Betrüger von den Opfern auf das Konto eines anderen namentlich bekannten Tatverdächtigen überweisen und es sich von diesem bar ausbezahlen lassen.

Schwerer Kreditkartenmissbrauch

Artikel 'Schwerer Kreditkartenmissbrauch' anzeigen

© LPD Wien

Ein derzeit unbekannter Täter beantragte mit gefälschten Ausweisen und Dokumenten am 17.10.2017 eine Kreditkarte. Er führte damit insgesamt 36 Geldbehebungen und Bezahlungen durch, wobei ein Gesamtschaden von rund 8400 € entstand.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


"Woche der direkten Demokratie"

Innenminister Herbert Kickl hat den Eintragszeitraum für das Frauenvolksbegehren und das Volksbegehren "Don’t smoke" vom 1. bis 8. Oktober 2018 festgelegt.

© BMI/Gerd Pachauer

In der "Woche der direkten Demokratie" vom 1. bis 8. Oktober 2018 hat Innenminister Herbert Kickl den Eintragszeitraum für das Frauenvolksbegehren und das Volksbegehren "Don’t smoke" festgelegt.

INTERNATIONALES & EU


Detlef Schröder neuer Exekutivdirektor

Der Vorsitzende Norbert Leitner (li.) überreicht dem neuen Direktor Detlef Schröder den Dienstvertrag.

© CEPOL

Detlef Schröder aus Deutschland übernahm am 15. Februar 2018 in Budapest das Amt des Exekutivdirektors von CEPOL. Er löste den scheidenden Direktor, Prof. Dr. Ferenc Bánfi, ab, der acht Jahre lang die Amtsgeschäfte geführt hat.