WIEN

Einbruchsdiebstähle

Artikel 'Einbruchsdiebstähle' anzeigen

© LPD Wien

Am 14.04.2017 gegen 18:45 Uhr hatte ein Mann die Filiale eines Drogeriemarktes in der Zieglergasse in Wien-Neubau betreten, mit einem Werkzeug die Kassenlade einer zu diesem Zeitpunkt unbesetzten Kassa herausgebrochen und die Flucht ergriffen.

Schwerer Raub durch Serientäter

Artikel 'Schwerer Raub durch Serientäter' anzeigen

© LPD Wien

Die Wiener Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der am 26. und am 27.04., sowie am 08.05.2017 schwere Raubüberfälle begangen hat. Betroffen waren ein Modegeschäft in der Landstraßer Hauptstraße (3. Bezirk) und je eine Trafik in der Erdbergstraße (3. Bezirk) und in der Wiedner Hauptstraße (5. Bezirk). Bei allen drei Überfällen wurde unter Verwendung einer schwarzen Faustfeuerwaffe in englischer Sprache die Übergabe von Bargeld gefordert.

Raubüberfall in U-Bahn, Wien 22

Artikel 'Raubüberfall in U-Bahn, Wien 22' anzeigen

© LPD Wien

Am 25.03.2017 gegen 23:45 Uhr sprach ein bislang unbekannter Mann zwei männliche Jugendliche (16 und 17 Jahre alt) im Bereich der U-Bahn-Station Kagran (22. Bezirk) an, packte sie und verlangte Geld. Täter und Opfer stiegen daraufhin in eine U-Bahn, wo schließlich von den Opfern Bargeld übergeben wurde. Der Täter ergriff daraufhin die Flucht.

Raubüberfall in Wien–Fünfhaus

Artikel 'Raubüberfall in Wien–Fünfhaus' anzeigen

© LPD Wien

Am 16.03.2017 gegen 19:00 Uhr sprach eine bislang noch unbekannte Person einen 23-Jährigen im Bereich der U-Bahnstation Burggasse in Wien Rudolfsheim-Fünfhaus an und forderte von diesem eine Zigarette. Das Opfer gab ihm eine Zigarette, kam mit ihm kurz ins Gespräch und entfernte sich anschließend. Dabei folgte ihm der Beschuldigte bis in die WC-Anlage einer nahegelegenen Parkgarage. Dort schlug er dem 23-Jährigen, nachdem dieser sich wehrte, ins Gesicht und raubte sein Handy.

Trafiküberfälle – weitere Opfer gesucht

Artikel 'Trafiküberfälle – weitere Opfer gesucht' anzeigen

© LPD Wien

Im Zuge von Erhebungen gegen einen unbekannten Täter wegen mehrfachen – teilweise versuchten – schweren Raubes konnte ein Beschuldigter ausgeforscht werden. Ein 23-Jähriger hatte im Zeitraum von 22. 03. 2017 bis 6. 04. 2017 insgesamt drei Trafiken und eine Tankstelle überfallen.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Polizei Vorreiter bei Demenz-Ausbildung

Die Donau-Uni Krems zertifiziert Dienststellen, in denen über 70 Prozent der Bediensteten diesen Kurs abgeschlossen haben.

© BMI/Gerd Pachauer Abdruck honorarfrei

Die Sicherheitsakademie des Innenministeriums (SIAK) bietet in Zusammenarbeit mit der Donau-Universität Krems seit 2016 ein Online-Tool für Polizistinnen und Polizisten an, das sich mit Demenz beschäftigt. Die Donau-Uni Krems zertifiziert Dienststellen, in denen über 70 Prozent der Bediensteten diesen Kurs abgeschlossen haben. Am 22. Mai 2017 wurden im Innenministerium die ersten Zertifikate übergeben.

INTERNATIONALES & EU


Interpol-Konferenz in Salzburg

"Die wirksamste Waffe gegen internationale Kriminalität und Terrorismus ist ständiger polizeilicher Informationsaustausch", sagte Generaldirektor Kogler bei der Interpolkonferenz.

© BMI, Gerd Pachauer

250 Expertinnen und Experten berieten bei der "European Regional Conference" von Interpol vom 16. bis 18. Mai 2017 in St. Johann im Pongau in Salzburg Maßnahmen zur Bekämpfung der internationalen Kriminalität.