TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

58 demenzfreundliche Dienststellen

Artikel '58 demenzfreundliche Dienststellen' anzeigen

© LPD Tirol | Bernhard Gruber

58 Tiroler Polizeidienststellen dürfen nun das Prädikat „Demenzfreundliche Dienststellen“ tragen. Am 27. März 2019 überreichten Innenminister Herbert Kickl, Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac und Mag.a (FH) Edith Span, Geschäftsleiterin der MAS Alzheimerhilfe, im Wohnheim Lohbach in Innsbruck die Auszeichnungen.

28 Neuaufnahmen bei der Polizei Tirol

Artikel '28 Neuaufnahmen bei der Polizei Tirol' anzeigen

© LPD Tirol | Christian Viehweider

Mit 1. März 2019 wurden bei der Landespolizeidirektion Tirol insgesamt 12 Frauen und 16 Männer in den Polizeidienst aufgenommen. Nach einem umfangreichen Auswahlverfahren haben sie sich für den Polizeidienst qualifiziert und beginnen ihre Ausbildung im Bildungszentrum der Sicherheitsakademie in Linz.

Facebook- Ostergewinnspiel

Artikel 'Facebook- Ostergewinnspiel' anzeigen

© LPD

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Veranstalter des Gewinnspiels ist die Landespolizeidirektion Tirol, als Betreiber der Facebook-Seite „Polizei Tirol“. Eine Teilnahme am Gewinnspiel ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen möglich.

BM.I – HEUTE


Frohe Ostern!

Innenminister Herbert Kickl wünscht ein frohes und besinnliches Osterfest.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Herbert Kickl und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Innenressorts wünschen Ihnen frohe Ostern und eine schöne Zeit im Kreise Ihrer Lieben!

INTERNATIONALES & EU


Goldgruber: Russland wichtiger Partner

Generalsekretär Peter Goldgruber traf eine Delegation des russischen "Ministeriums für zivile Landesverteidigung, Notfallsituationen und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen" (EMERCOM).

© BMI/Alexander Tuma

Der Generalsekretär des Innenministeriums, Peter Goldgruber, traf am 4. April 2019 mit einer Delegation des russischen "Ministeriums für zivile Landesverteidigung, Notfallsituationen und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen" (EMERCOM) in Wien zusammen. Themen des Arbeitsgesprächs waren u.a. eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich des Katastrophenschutzes.