SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Neue Polizeischüler angelobt

Artikel 'Neue Polizeischüler angelobt' anzeigen

© LPD

30 neue Polizeischüler, die nach ihrer Ausbildung für tatkräftige Unterstützung sorgen werden, wurden am 10. Juni im BZS Salzburg angelobt. Neben Landespolizeidirektor Bernhard Rausch war auch Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Dekretübergabe dabei. Gemeinsam wünschten sie den 23 Männern und sieben Frauen alles Gute für deren zweijährige Grundausbildung.

#11 – Einbruch – Nicht mit mir!

Artikel '#11 – Einbruch – Nicht mit mir!' anzeigen

© LPD

Land und Leute kennenlernen, gemächlich Romantikstraßen entlangrollen und die Freiheit spüren – nicht umsonst boomt derzeit das Urlauben mit dem Wohnmobil.

Damit dir bei den Erinnerungen an den Campingurlaub nicht nachträglich die Zornesröte ins Gesicht steigt, sondern du ein glückliches Lächeln aufsetzt, gilt es ein paar Dinge zu beachten.

Eröffnung der neuen PI Wagrain

Artikel 'Eröffnung der neuen PI Wagrain' anzeigen

© Benedikt Oberhuber

Schnelle Hilfe unter einem Dach

#10 – Ab in den Urlaub – mit Vorsicht

Artikel '#10 – Ab in den Urlaub – mit Vorsicht' anzeigen

© LPD

Das Loft mit Meerblick zieht die Blicke an.
Der exklusive Strandabschnitt mit direktem Meerzugang ist ein Traum.
Die Wege führen alle fußläufig zum Zentrum des Geschehens.
Und das Ganze gibt’s zu einem unschlagbaren Preis.


VORSICHT!


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Österreichs Polizei beim G7-Gipfel

Das Innenministerium entsendet 24 Cobra- und 53 WEGA-Beamte zum G7-Gipfel im bayrischen Elmau.

© BMI

Zum G7-Gipfel vom 26. bis 28. Juni 2022 im bayerischen Elmau entsendet das Innenministerium 24 Cobra-Beamte, 53 WEGA-Beamte und vier Drohnen-Operatoren. Außerdem wurden Einsatzstäbe im Innenressort und in LPD Tirol eingerichtet. Insgesamt werden 500 österreichische Polizistinnen und Polizisten für den G7-Gipfel im Einsatz sein.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner: Weiterhin Hilfe für Ukraine

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukra

© BMI/Makowecz

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukraine und die Integration von Kriegsvertriebenen in Österreich.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp