SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Nur Übung macht den Meister

Artikel 'Nur Übung macht den Meister' anzeigen

© LPD

Auch Polizisten benötigen eine fundierte Ausbildung, um mit Polizeimotorrädern aber auch mit hochmotorisierten Autos ihren Verkehrsdienst unfallfrei absolvieren zu können. Für diese Übungen bildet der Salzburgring als aktive Rennstrecke mit seinen Auslaufzonen die idealen Voraussetzungen für ein sicheres und effektives Training. Die bereits bestehende jahrelange ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen der Ringleitung und der Salzburger Polizei wurde nun in einem Kooperationsvertrag manifestiert.

Dolmetscher für Salzburg gesucht

Artikel 'Dolmetscher für Salzburg gesucht' anzeigen

© LPD

Die Landespolizeidirektion Salzburg sucht freiberufliche Dolmetscherinnen und Dolmetscher für behördliche Dolmetsch- Tätigkeiten bzw die Aufnahme ins Dolmetsch-Register des Bundesministeriums für Inneres.

Gemeinsam auftanken

Artikel 'Gemeinsam auftanken' anzeigen

© LPD

Ein gemeinsamer Kerosin-Tankwagen für Polizei, Feuerwehr und das Rote Kreuz – das wurde mit einem Kooperationsvertrag am 12. August vereinbart.

Gefahren am See

Artikel 'Gefahren am See' anzeigen

© LPD

Stand-Up-Paddel und Co: Gefahrensituationen am Badesee nehmen drastisch zu.

In den vergangenen Tagen und Wochen registrierten die Schifffahrtsbehörden und die Polizei eine erhebliche Zunahme an Zwischenfällen und Unfällen auf Badeseen, die auf Unkenntnis oder Ignorieren wichtiger Verkehrsregeln am Wasser zurückzuführen sind.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Cobra-Beamte bei Festnahme verletzt

Symbolfoto.

© BMI/Gerd Pachauer

Am 30. Juli 2022 wurde in Tirol ein Terrorverdächtiger festgenommen. Die Mutter des Verdächtigen wurde, nachdem sie versuchte, zwei Cobra Beamte zu überfahren, ebenfalls festgenommen.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Hilfseinsatz zur Waldbrandbekämpfung

Symbolfoto eines Hubschraubers der Flugpolizei des österreichischen Innenministeriums.

© BMI/Pachauer

Die Hubschrauber der Flugpolizei des Innenministeriums flogen rund 400 Rotationen und brachten 200.000 Liter Wasser an die Brandstelle in Slowenien, um bei der Brandbekämpfung in der Region Renski zu unterstützen. Die Waldbrände in Slowenien wurden durch hohe Temperaturen und starken Wind ausgelöst.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp