SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Mach Dich sichtbar

Artikel 'Mach Dich sichtbar' anzeigen

© LPD Salzburg/Korber

Für Fußgänger und Radfahrer heißt es jetzt: mach dich sichtbar für die eigene Sicherheit. Denn Herbst und Winter bringen Dunkelheit und schlechte Sicht und somit ein hohes Unfallrisiko für die schwächeren Verkehrsteilnehmer. Die Unfallzahlen zeigen, dass während der dunklen Jahreshälfte der Sichtbarkeit von ungeschützten Verkehrsteilnehmern besonderes Augenmerk geschenkt werden muss.

Polizei Salzburg auf Berufs-Messe

Artikel 'Polizei Salzburg auf Berufs-Messe' anzeigen

© Aussteller

Der Polizeiberuf ist ein interessanter, vielfältiger und herausfordernder Beruf. Einen kleinen Einblick kann man auf der Berufsinformationsmesse (BIM) vom 21. bis 24. November im Messezentrum Salzburg bekommen.

Konzert in Tamsweg abgesagt

Artikel 'Konzert in Tamsweg abgesagt' anzeigen

© Polizeimusik

Aufgrund der Witterungsverhältnisse muss das Benefizkonzert in Tamsweg am 13. November leider abgesagt werden.

Mit den richtigen Reifen in den Winter

Artikel 'Mit den richtigen Reifen in den Winter' anzeigen

© LPD

Mit beginnender Kälte und Dunkelheit naht auch der Winter. Um dafür gerüstet zu sein, müssen vor allem Autolenker bedenken, die passenden Reifen zu montieren. Vom 1. November bis 15. April gilt die Winterausrüstungspflicht.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Rechtzeitig Reisepass beantragen

Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

© BMI/Alexander Tuma

Im Jahr 2020 läuft jeder sechste österreichische Reisepass ab. Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Notfallplan für neue Migrationskrise

Innenminister Wolfgang Peschorn bei der Pressekonferenz im Rahmen "Forum Salzburg"-Konferenz am 6./7

© BMI/Pachauer

Der Innenminister erörterte mit seinen Amtskolleginnen und Amtskollegen des "Forums Salzburg", der Staaten des Westbalkans und aus dem Schengen-Raum bei der Forum-Salzburg Konferenz am 6. und 7. November 2019 im Innenministerium in Wien die zur Bewältigung der Migration entlang der Migrationsrouten erforderlichen Maßnahmen. Weiters stand im Mittelpunkt der Konferenz die Diskussion und Erarbeitung von Vorschlägen für ein zukünftiges gemeinsames europäisches Asyl- und Migrationssystem.