SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Öffnung des kleinen und großen dt. Ecks

Artikel 'Öffnung des kleinen und großen dt. Ecks' anzeigen

© LPD

Der Transitverkehr durch das kleine sowie große deutsche Eck ist ab sofort für alle Berufspendler, Selbstständige, sämtlichen Waren- und Güterverkehr und Personen, die eine notwendige medizinische Leistung in Anspruch nehmen, geöffnet. Zudem ist die Durchreise für den Individualverkehr auch für touristische Aufenthalte in Österreich möglich. Bei der Ein- & Ausreise müssen lediglich die dementsprechenden Formulare/Buchungsbestätigung vorgezeigt werden.

Sichere Bankgeschäfte

Artikel 'Sichere Bankgeschäfte' anzeigen

© Polizei/M.Korber

Aus aktuellem Anlass ruft die Polizei ihre Präventionstipps, wie Seniorinnen und Senioren Bankgeschäfte am sichersten abwickeln und sich vor Kriminellen schützen können, in Erinnerung.

Verabschiedung des Jägerbataillons 18

Artikel 'Verabschiedung des Jägerbataillons 18' anzeigen

© Militärkommando Salzburg

Nach vierwöchigem Einsatz der Kaderpräsenzeinheit des Jägerbataillons 18 aus St. Michael in der Steiermark übernahm nun gestern eine Kompanie aus Salzburg die Aufgaben im Assistenzeinsatz.

Eingeschränkter Parteienverkehr

Artikel 'Eingeschränkter Parteienverkehr' anzeigen

© LPD

Aufgrund der bundesweit notwendigen Einschränkungen zur Eindämmung des COVID-19 Virus wird es bis auf Widerruf Einschränkungen des Parteienverkehrs in verschiedenen Ämtern der Landespolizeidirektion Salzburg geben.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Ab 1.4. tragen Polizisten Schutzmasken

Mit dem Tragen der Schutzmasken gehen Polizistinnen und Polizisten mit gutem Beispiel voran und sie schützen damit sich selbst und auch andere", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Karl Schober

Ab 1. April 2020 werden Polizistinnen und Polizisten in Österreich Amtshandlungen nur mehr mit Schutzmasken durchführen. Das gilt für die Verrichtung des Fußstreifendienstes, und auch der Parteienverkehr in den Polizeiinspektionen wird nur mehr mit Schutzmasken abgewickelt.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.