KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Ehrungen in der Landespolizeidirektion

Artikel 'Ehrungen in der Landespolizeidirektion' anzeigen

© LPD Kärnten

Angebracht, würdevoll und überaus positiv - so lässt sich der Ablauf einer Ehrungsfeier am 12. Dezember in der Landespolizeidirektion am ehesten beschreiben. Insgesamt 16 Kolleginnen und Kollegen erhielten in Würdigung besonderer Leistungen die belobigende Anerkennung der Landespolizeidirektorin. Einem Kollegen wurde das Goldene Verdienstzeichen der Republik verliehen.

Neue Questorin besuchte LPD

Artikel 'Neue Questorin besuchte LPD' anzeigen

© LPD Kärnten

Die neue Leiterin der Questura di Udine, Dottoressa Manuela De Bernardin, besuchte am 10. Dezember die Landespolizeidirektion Kärnten. Dieses persönliche Kennenlernen diente einerseits einer Festigung der schon bisher exzellenten grenzüberschreitenden Polizeikooperation. Andererseits wurde dieser Besuch zu einem fachlichen Austausch hinsichtlich der aktuellen Sicherheitslage in den grenznahen Gebieten genutzt.

Adventverkehr OHNE Alkohol

Artikel 'Adventverkehr OHNE Alkohol' anzeigen

© LPD Kärnten

Ein Besuch des Weihnachtsmarktes, die Firmenweihnachtsfeier oder das Beisammensein mit Freunden, um den Jahreswechsel zu feiern: derzeit gibt es eine Fülle von Anlässen, bei welchen Alkohol konsumiert wird. Dabei wird die Wirkung von Punsch und Co gerne unterschätzt. Jedenfalls gilt: nach Alkoholkonsum Hände weg vom Steuer!

Erfolg für "AG BITCOIN"

Artikel 'Erfolg für "AG BITCOIN"' anzeigen

© LPD Kärnten

Nach monatelangen umfangreichen Ermittlungen wurde durch die kriminalpolizeiliche Ermittlungsgemeinschaft „AG BITCOIN“ ein internationaler Suchtgiftring zerschlagen. Am 5. Dezember präsentierte LKA-Leiter Oberst Gottlieb Türk, BA zusammen mit Suchtgiftermittler Chefinspektor Karl Schnitzer den anwesenden Medienvertretern die Ermittlungsergebnisse.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


BBU-Geschäftsführung bestellt

Innenminister Wolfgang Peschorn unterzeichnete am 5. Dezember 2019 den Notariatsakt zur Errichtung der BBU.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Wolfgang Peschorn hat am 6. Dezember 2019 nach einer öffentlichen Interessentensuche Andreas Achrainer zum interimistischen Geschäftsführer der "Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen" (BBU) bestellt. Die Funktion ist mit maximal 24 Monaten zeitlich beschränkt.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Notfallplan für neue Migrationskrise

Innenminister Wolfgang Peschorn bei der Pressekonferenz im Rahmen "Forum Salzburg"-Konferenz am 6./7

© BMI/Pachauer

Der Innenminister erörterte mit seinen Amtskolleginnen und Amtskollegen des "Forums Salzburg", der Staaten des Westbalkans und aus dem Schengen-Raum bei der Forum-Salzburg Konferenz am 6. und 7. November 2019 im Innenministerium in Wien die zur Bewältigung der Migration entlang der Migrationsrouten erforderlichen Maßnahmen. Weiters stand im Mittelpunkt der Konferenz die Diskussion und Erarbeitung von Vorschlägen für ein zukünftiges gemeinsames europäisches Asyl- und Migrationssystem.