KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

PI Klagenfurt St. Peter: Neuer Standort

Artikel 'PI Klagenfurt St. Peter: Neuer Standort' anzeigen

© LPD

Die Polizeiinspektion Klagenfurt St. Peter, bisher am Rande der Windischkaserne beheimatet, siedelt mit 20. Dezember 2022 an ihren neuen Standort in die Pischeldorferstraße 221. Diese Dienststelle liegt verkehrstechnisch günstig und bietet neben einem barrierefreien Zugang ausreichend Parkmöglichkeiten für den Parteienverkehr. Ein Teil des Objekts wird zudem die Basis für die Polizistinnen und Polizisten der Schnellen Reaktionskräfte (SRK).

Festakt in der Landespolizeidirektion

Artikel 'Festakt in der Landespolizeidirektion' anzeigen

© Polizei Kärnten

Im Rahmen eines ausgesprochen würdevollen Festaktes wurde am 6. Dezember 2022 durch Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß im Beisein ihrer Stellvertreter, Generalmajor Wolfgang Rauchegger, BA und Hofrat Mag. Markus Plazer, eine hohe sichtbare Auszeichnung übergeben. Sechs Kolleg:innen wurden in Leitungsfunktionen bestellt und erhielten an diesem Tag ihre Dekrete. Zwei Kollegen wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

6. Cyber-Security-Night

Artikel '6. Cyber-Security-Night' anzeigen

© WKK/Bauer

Cyber-Kriminalität mit ihren vielen verschiedenen Facetten ist längst mitten in unserer Gesellschaft angekommen. Egal ob Privatperson, Unternehmen, Gebietskörperschaften oder sonstige Organisationen – niemand, wirklich niemand, ist vor einem Hacker-Angriff gefeit. Im Rahmen der 6. Cyber-Security-Night, organisiert von der Wirtschaftskammer Kärnten, wurde dafür ein Bewusstsein geschaffen.

BM.I – HEUTE


Aktion gegen illegales Glücksspiel

Symbolfoto.

© BMI

Die Joint Action Days zur Bekämpfung des illegalen Glücksspiels fanden vom 1. bis 12. Dezember 2022 statt. 13 Festnahmen erfolgten allein in Österreich.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner bei Arbeitsgespräch in Polen

Symbolfoto.

© BMI/Pachauer

Polen ist ein wichtiger Partner Österreichs im Kampf gegen die illegale Migration. Innenminister Karner reiste daher am 17. Jänner 2023 zu Arbeitsgesprächen nach Warschau, um sich mit dem polnischen Innenminister und dem Frontex-Direktor auszutauschen.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp