BURGENLAND

Presseaussendungen

23.06.2021

Presseaussendung Nr: 361689 vom 23.06.2021, 07:06 Uhr

Diebstahl

Schwerer Diebstahl

Einem Mann aus dem Bezirk Mattersburg konnten zahlreiche Diebstähle im Zuge seiner Tätigkeit als Paketzusteller nachgewiesen werden.


22.06.2021

Presseaussendung Nr: 361640 vom 22.06.2021, 08:05 Uhr

Diebstahl

Fahrraddiebe festgenommen

In Neusiedl am See konnte ein Paar unmittelbar nach dem Diebstahl eines mit technischen Hilfsmitteln der Polizei ausgestatteten E-Bikes festgenommen werden.


21.06.2021

Presseaussendung Nr: 361579 vom 21.06.2021, 10:20 Uhr

Einbruchsdiebstahl

Einbruchsdiebstahl

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen Pferdestall sowie in eine Garage in Steinbrunn (Bezirk Eisenstadt) ein und stahlen Reitsättel sowie Bargeld.


19.06.2021

Presseaussendung Nr: 361407 vom 19.06.2021, 05:14 Uhr

Schwerpunkte

Landesweites Planquadrat Alkohol-, Drogen- und Geschwindigkeit

Presseaussendung der Polizei Burgenland


18.06.2021

Presseaussendung Nr: 361351 vom 18.06.2021, 09:17 Uhr

Fahndung

Einbruchsdiebstahl

Am 15.04.2021, gegen 04.00 Uhr drang ein bis dato unbekannter Täter in die Räumlichkeiten eines Handygeschäfts in Eisenstadt ein und entwendete Mobiltelefone und Handyzubehör in einem fünfstelligen Eurobereich.


Presseaussendung Nr: 361346 vom 18.06.2021, 07:54 Uhr

Einbruchsdiebstahl

Einbruchsdiebstahl

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Wohnhaus in Eisenberg an der Raab (Bezirk Jennersdorf) ein und stahlen einen Möbeltresor und Bargeld.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


TASK FORCE EURO nimmt Arbeit auf

Die Task Force EURO 2020 trifft alle polizeilichen Vorkehrungen und Maßnahmen, um die Sicherheit der österreichischen Delegation und der Fans zu gewährleisten.

© Adobe Stock

Die Task-Force EURO hat ihre Arbeit aufgenommen. Diese Task Force trifft alle polizeilichen Vorkehrungen und Maßnahmen, um die Sicherheit der österreichischen Delegation und der österreichischen Fans bei der Fußball-Europameisterschaft ab 11. Juni 2021 in Rom zu gewährleisten.

VERANSTALTUNGEN


Internationales & EU


Italiens Innenministerin bei Nehammer

Beide Minister wollen illegale Migration schon vor den Grenzen Europas bekämpfen und daher die Kooperationen mit Drittstaaten stärken.

© BMI / Makowecz

Innenminister Karl Nehammer begrüßte am 4. Mai 2021 die italienische Innenministerin Luciana Lamorgese zum bilateralen Austausch über illegale Migration und Rückführungen sowie zur Stärkung der Zusammenarbeit in Wien.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo Youtube

Grafik PolizeiApp