VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Polizeibewerber gesucht

Artikel 'Polizeibewerber gesucht' anzeigen

© LPD

Die Landespolizeidirektion Vorarlberg ist laufend auf der Suche nach jungen, engagierten Nachwuchskräften.

Seepolizei Hard auf der "Interboot 2016"

Artikel 'Seepolizei Hard auf der "Interboot 2016"' anzeigen

© LPD/Schneider Wilfried

Gemeinsam mit der Deutschen Wasserschutzpolizei und der Schweizer Seepolizei wurde bei der Fachmesse INTERBOOT 2016 in Friedrichshafen wiederum der internationale Informationsstand betreut. Die drei Seepolizeien der Anliegerstaaten präsentierten sich mit Videovorführungen, Ständer- und Wandbildern sowie einer großen Auswahl an Broschüren und verschiedenen Werbeartikeln.

Kinderpolizei

Artikel 'Kinderpolizei' anzeigen

© LPD

Bei der Kilbi Feldkirch-Altenstadt am 10.09.2016 und dem 32. Spielefest bei der Inatura in Dornbirn am 17.09.2016 war die Kinderpolizei mit dabei und verstand es, die Kinder und auch deren Eltern zu begeistern.

Gräberbesuch

Artikel 'Gräberbesuch' anzeigen

© LPD/Spitzhofer

In ehrendem Gedenken an die Toten besuchte eine Abordnung der Landespolizeidirektion Vorarlberg am 13.09.2016 zusammen mit Polizeiseelsorger Mag. Otto Krepper und Vertretern der Polizeiinspektionen die Gräber und Gedenkstätten der in den letzten Jahrzehnten im Dienst getöteten oder verunglückten Mitarbeiter. Als Zeichen der Verbundenheit wurde an den Gräbern eine Blumenschale niedergelegt.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Sirenenprobe 2016

99,54 Prozent der österreichweit insgesamt 8.235 Sirenen strahlten alle Signale einwandfrei aus.

© BMI/Abt. II/13/a (Staatliches Krisen- und Katastrophenschutzmanagement sowie Zivilschutz) Abdruck honorarfrei

8.235 Sirenen wurden beim bundesweiten Zivilschutz-Probealarm am 1. Oktober 2016 auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet, wobei 99,54 Prozent der Sirenen einwandfrei funktionierten.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Arbeitsgespräche in den USA

Innenminister Wolfgang Sobotka und die amerikanischen Justizministerin Loretta Elizabeth Lynch.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Wolfgang Sobotka reiste vom 18. bis 21. September 2016 zu Arbeitsgesprächen nach Washington, DC. Im Mittelpunkt der Treffen mit den US-Behörden standen die Themen Migration, Terrorismusbekämpfung, die polizeiliche Zusammenarbeit sowie Cyber-Sicherheit.