BURGENLAND

Presseaussendungen

14.07.2018

Presseaussendung Nr: 306183 vom 14.07.2018, 22:52 Uhr

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall auf der B 63 im Bezirk Oberwart

Presseaussendung der Polizei Burgenland


Presseaussendung Nr: 306150 vom 14.07.2018, 12:24 Uhr

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall auf der A 3 im Bezirk Eisenstadt

Presseaussendung der Polizei Burgenland


13.07.2018

Presseaussendung Nr: 306076 vom 13.07.2018, 12:03 Uhr

Betrug

Betrügerischer Handykauf

Mit offensichtlich illegal erlangten Bankdaten hat ein unbekannter Täter im Internet ein Mobiltelefon gekauft und einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen. Das monatliche Entgelt wurde dem Geschädigten vom Konto abgebucht.


Presseaussendung Nr: 306073 vom 13.07.2018, 11:27 Uhr

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall mit Sattelschlepper

Sperre der Autobahnabfahrt Müllendorf auf der A3


Presseaussendung Nr: 306068 vom 13.07.2018, 09:28 Uhr

Allgemeines

Illegaler Welpenhandel aufgedeckt

Polizisten der Polizeiinspektion Rechnitz konnten mit der hinzugezogenen Amtstierärztin der Bezirkshauptmannschaft Oberwart einen illegalen Welpenhandel aufdecken.


Presseaussendung Nr: 306067 vom 13.07.2018, 09:11 Uhr

Brand

Brand in Garage

Auto begann im Bezirk Oberwart in einer Garage zu brennen – keine Verletzten.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.