BURGENLAND

Presseaussendungen

26.09.2016

Presseaussendung Nr: 266060 vom 26.09.2016, 15:32 Uhr

Einbruchsdiebstahl

Baustellencontainer ausgebrochen

Einbruchsdiebstähle in mehrere Baustellencontainer in St. Georgen/Leithagebirge.


Presseaussendung Nr: 266046 vom 26.09.2016, 12:06 Uhr

Verkehr

Geschwindigkeitskontrollen am Wochenende

Am Samstag, den 24. September 2016, und Sonntag, den 25. September 2016, wurden von Beamten der Landesverkehrsabteilung Burgenland und der Autobahnpolizeiinspektionen burgenlandweit verstärkte Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.


Presseaussendung Nr: 266021 vom 26.09.2016, 09:27 Uhr

Allgemeines

Illegale Raveparty

Gestern, gegen 07:30 Uhr, wurde von einem Anrainer in Andau, Bezirk Neusiedl am See, eine illegale Raveparty angezeigt.


Presseaussendung Nr: 266020 vom 26.09.2016, 09:24 Uhr

Allgemeines

Verbotene Waffe am Flohmarkt angeboten

Ein 65-jähriger Mann aus Ungarn wollte gestern Früh auf einem Flohmarkt im Stadtgebiet von Eisenstadt einen Spazierstock anbieten.


Presseaussendung Nr: 266019 vom 26.09.2016, 09:22 Uhr

Verkehrsunfall

Radfahrer nach Sturz schwer verletzt

Ein 47-jähriger Radfahrer aus Stegersbach kam am 23.09.2016 im Ortsgebiet von Stegersbach, Bezirk Güssing, mit seinem Fahrrad zu Sturz und wurde schwer verletzt. Der 47-Jährige trug keinen Fahrradhelm. Er wurde mit dem Notarztwagen in ein Krankenhaus eingeliefert.


25.09.2016

Presseaussendung Nr: 265982 vom 25.09.2016, 11:32 Uhr

Verkehrsunfall

Schwerer Verkehrsunfall

Presseaussendung der Polizei Burgenland


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Grundregeln

Im neuen Folder wird auch das Thema "Gewalt gegen Frauen und Kinder" thematisiert.

© Lindenau Productions GmbH, 1030 Wien Abdruck honorarfrei

Eine Broschüre des Bundesministeriums für Inneres informiert Menschen aus anderen Kulturen in einfachen Sätzen und Illustrationen über Grundregeln und Grundwerte in Österreich. Die Broschüre gibt es seit kurzem auch in den Sprachen "Russisch" und "Urdu".

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Arbeitsgespräche in den USA

Innenminister Wolfgang Sobotka und die amerikanischen Justizministerin Loretta Elizabeth Lynch.

© BMI/Alexander Tuma

Innenminister Wolfgang Sobotka reiste vom 18. bis 21. September 2016 zu Arbeitsgesprächen nach Washington, DC. Im Mittelpunkt der Treffen mit den US-Behörden standen die Themen Migration, Terrorismusbekämpfung, die polizeiliche Zusammenarbeit sowie Cyber-Sicherheit.