BURGENLAND

Presseaussendungen

24.02.2017

Presseaussendung Nr: 275139 vom 24.02.2017, 15:06 Uhr

Diebstahl

PKW-Diebstahl in Stinatz

Bisher unbekannte Täter stahlen in der Nacht zum 24.2.2017 in Stinatz, Bezirk Güssing, einen PKW, der auf dem Hauptplatz im Ortsgebiet abgestellt war. Eine Fahndung wurde eingeleitet. Der Schaden liegt im oberen dreistelligen Eurobereich.


Presseaussendung Nr: 275138 vom 24.02.2017, 15:04 Uhr

Arbeitsunfall

Arbeitsunfall in Tobaj

Ein 54-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Oberwart wurde heute in einem Unternehmen in Tobaj, Bezirk Güssing, bei Arbeiten mit einem Winkelschleifer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Fremdverschulden liegt nicht vor.


Presseaussendung Nr: 275116 vom 24.02.2017, 09:41 Uhr

Allgemeines

Festnahme bei Einreisekontrolle

Eine 22-jährige ungarische Staatsangehörige wurde gestern bei der Einreisekontrolle von Ungarn nach Österreich in Nickelsdorf festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Wien-Hernals eingeliefert. Es lag ein aufrechter Vorführungsbefehl wegen Übertretung des Fremdenpolizeigesetzes vor.


Presseaussendung Nr: 275111 vom 24.02.2017, 09:05 Uhr

Diebstahl

Trickdiebstahl aus Registrierkassa

Zwei bisher unbekannte "Pärchen" stahlen gestern Nachmittag aus einer Registrierkasse nach Ablenkung der Kassierin in Oberpullendorf und Stoob einen mittleren dreistelligen Eurobetrag. Eine Fahndung wurde eingeleitet.


Presseaussendung Nr: 275110 vom 24.02.2017, 08:33 Uhr

Einbruchsdiebstahl

Einbruch in ein Einfamilienhaus in Eisenhüttl

Am 23. Februar 2017 ereignete sich in Eisenhüttl, Bezirk Güssing, ein Einbruch in ein Einfamilienhaus.


23.02.2017

Presseaussendung Nr: 275057 vom 23.02.2017, 09:39 Uhr

Verkehrsunfall

Ein Verletzter bei Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Am 22. Februar 2017 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der B51 zwischen St. Andrä und Wallern (Bezirk Neusiedl/See). Dabei wurde ein 52-jähriger Mann schwer verletzt. Ein PKW-Lenker beging Fahrerflucht.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Charterrückführung nach Nigeria

2017 gab es 56 Prozent mehr Abschiebungen als im Vergleich zum Vorjahr.

© BMI / Maria Rennhofer - Elbe Abdruck honorarfrei

57 nigerianische Staatsbürger, darunter 13 aus Österreich, wurden am 16. Februar 2017 in einer europäischen Rückführungsaktion nach Nigeria rückgeführt. 2017 gab es 56 Prozent mehr Abschiebungen als im Vergleich zum Vorjahr.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Maltas EU-Ratspräsidentschaft

Malta übernimmt am 1. Jänner 2017 zum ersten Mal den EU-Ratsvorsitz.

© BM.I

Mit 1. Jänner 2017 übernimmt Malta den EU-Ratsvorsitz und schließt damit die Trio-Ratspräsidentschaft mit den Niederlanden (erstes Halbjahr 2016) und der Slowakei (zweites Halbjahr 2016) ab. Österreichs Trio-Ratspräsidentschaft beginnt mit dem darauffolgenden Vorsitz von Estland (zweites Halbjahr 2017), Bulgarien (erstes Halbjahr 2018) und Österreich (zweites Halbjahr 2018).