KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Mein Zuhause ist meine Burg

Artikel 'Mein Zuhause ist meine Burg' anzeigen

© LPD Kärnten

Von 22. bis 24. Februar 2019 fand im Messezentrum Klagenfurt die diesjährige Häuslbauermesse statt. Die vielen Besucherinnen und Besucher am Stand der Kriminalprävention haben gezeigt, dass man sich über das Thema Einbruchsschutz sowohl bei Neu- als auch Umbauten Gedanken macht.

Ergänzungsausbildung abgeschlossen

Artikel 'Ergänzungsausbildung abgeschlossen' anzeigen

© BMI/Alexander Tuma

284 Polizistinnen und Polizisten schlossen am 20. Februar 2019 in Niederösterreich ihre Ergänzungsausbildung erfolgreich ab. Unter ihnen auch 27 Schülerinnen und Schüler aus Kärnten, welche ab sofort ihre Kolleginnen und Kollegen als vollausgebildete Exekutivbeamte verstärken.

Tag der Notrufnummer 112

Artikel 'Tag der Notrufnummer 112' anzeigen

© Pixabay/LPD Kärnten

Im Ernstfall sollte jede Bürgerin und jeder Bürger wissen, unter welcher Telefonnummer sie oder er rasch Hilfe herbeiholen kann. Jeder Staat hat dafür eigene Nummern bereitgestellt, unter welchen entsprechende Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie die Polizei erreichbar sind. Jedoch können die unterschiedlichen Nummern im Notfall zu Verwirrung der Hilfesuchenden führen. Unter welcher Nummer ist jetzt wer erreichbar?

BM.I – HEUTE


Vorläufige Zahl der Wahlberechtigten

Am 26. Mai 2019 findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt.

© BMI

Bei der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 sind in Österreich über 6,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Die endgültige Zahl der Wahlberechtigten steht am 2. Mai 2019 fest. Alle Informationen zur Europawahl 2019 finden Sie unter www.europa-wahl.at.

INTERNATIONALES & EU


Goldgruber: Russland wichtiger Partner

Generalsekretär Peter Goldgruber traf eine Delegation des russischen "Ministeriums für zivile Landesverteidigung, Notfallsituationen und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen" (EMERCOM).

© BMI/Alexander Tuma

Der Generalsekretär des Innenministeriums, Peter Goldgruber, traf am 4. April 2019 mit einer Delegation des russischen "Ministeriums für zivile Landesverteidigung, Notfallsituationen und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen" (EMERCOM) in Wien zusammen. Themen des Arbeitsgesprächs waren u.a. eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich des Katastrophenschutzes.