VORARLBERG

LPD-Führungskräfte Vorarlberg

Walter Filzmaier

Landespolizeidirektor-Stv. Mag. Walter Filzmaier, LL.M.
© BMI / E. Weissheimer

Führungskräfte des LPD Vorarlberg

Führungskräfte des LPD Vorarlberg
© BMI / E. Weissheimer

Die beruflichen Stationen von
Walter Filzmaier, LL.M.

  • Hofrat Mag. Walter Filzmaier, LL.M., geboren 1963
  • 1. September 1981:
    Eintritt in die Bundesgendarmerie; nach der Grundausbildung in der Gendarmerieschulabteilung Gisinging Dienst an den GP Gisingen und Bludenz; nebenbei Studium der Rechtswissenschaften
  • 24. Mai 1997:
    Sponsion zum Mag. iur.
  • 1. Oktober 1997 bis 30. Juni 1998:
    Karenzierung (Absolvierung der Gerichtspraxis)
  • 1. Juli 1998:
    Gendarmerieposten Gaschurn
  • 1. April 1999:
    Zuteilung zur Sicherheitsdirektion Vorarlberg
  • 1. April 2000:
    Überstellung in die Verwendungsgruppe A1; Leiter der Verwaltungspolizeilichen Abteilung der Sicherheitsdirektion Vorarlberg
  • 13. September 2002 bis 7. Oktober 2004:
    Post-Graduate-Lehrgang "Europarecht" in Schloss Hofen
  • März 2004:
    Verleihung "Akademischer Europarechtsexperte"
  • Oktober 2004:
    Verleihung des akademischen Grades "Master of Laws" (LL.M.)
  • 2006/07:
    14. Führungskräftelehrgang des BMI
  • 1. Jänner 2010:
    Betrauung mit der Funktion des Stellvertreters des Sicherheitsdirektors
  • 1. September 2012:
    Landespolizeidirektor-Stellvertreter (Geschäftsbereich B) Vorarlberg

Landespolizeidirektor-
Stellvertreter/-in

Der Landespolizeidirektor-Stellvertreter und Leiter eines Geschäftsbereiches hat den Landespolizeidirektor zu unterstützen, delegierte Aufgaben wahrzunehmen und ihn bei dessen Abwesenheit zu vertreten. Er hat den zugewiesenen Geschäftsbereich samt den seinen Büros zugeschriebenen Aufgaben koordinierend und gesamtverantwortlich für den Landespolizeidirektor zu führen.


LPD-Führungskräfte Vorarlberg


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp